FORTIS MARINEMASTER VINTAGE Chronograph

(lifePR) ( Sarstedt, )
Die mechanischen FORTIS Uhren mit dem Namen "Marinemaster" wurden erstmals zu Beginn der 1940er Jahre weltweit vertrieben. Von da an war die Marinemaster eine der populärsten Zeitmesser von FORTIS.

Die im Laufe der Jahre entstandenen Marinemasteruhren reflektierten immer den aktuellsten Zeitgeist und spiegelten das Designverständnis der letzten Jahrzehnte wider. Als Hommage an diese verschiedenen Kollektionen und im besonderen anlässlich des 100 jährigen FORTIS Jubiläums wird jetzt die Marinemaster der 70er Jahre neu präsentiert.

Die Position der Totalisatoren mit der permanenten kleinen Sekunde auf Position 3 Uhr, die Chronographen Funktionszeiger auf Position 6 Uhr und 9 Uhr sowie das typische blaue oder wahlweise orange Design sorgen für den originalen Retro Look.

Durch das speziell modifizierte Chronographenmodul kombiniert der MARINEMASTER VINTAGE CHRONOGRAPH klassisches Design vergangener Zeiten mit einem aktuellen, frischen Touch und der technischen Expertise von heute.

Die besondere Gestaltung und die aktuelle Schweizer Präzisionstechnik garantieren den unverwechselbaren Charakter der beiden Sondermodelle, die in limitierter Auflage von jeweils 500 Exemplaren gefertigt wurden.

Chronograph Automatik
Stahl hochglanzpoliert
und satiniert Ø 40 mm
Gewölbtes PMMA Glas
mit spezieller Beschichtung
Taucherdrehlünette (120er Rasterung)
Wasserdicht 50 m / 5 bar
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.