Auszeichnung GERMAN DESIGN AWARD 2015 - FORTIS F-43 JUMPING HOUR

(lifePR) ( Sarstedt, )
„F-43 JUMPING HOUR“: Diese neue technische Lösung für eine "Springenden Stunde" wurde exklusiv zum 100 jährigen FORTIS Jubiläum entwickelt. Unter Federführung des deutschen Designers Peter Peter entstand diese mechanische Spezialität, die dafür mit dem international renommierten "GOOD DESIGN™ Award 2014" des Chicago Atheneum, Museum of Architecture and Design, ausgezeichnet wurde. Seine außergewöhnliche Kreativleistung wurde jetzt zusätzlich mit der wichtigsten deutschen Auszeichnung, dem 2015 GERMAN DESIGN AWARD Special Mention gewürdigt.

Der schnabelförmige Auslösehebel für das 12-zackige Stundenrad im Zentrum ist gut sichtbar und erinnert an Schließmechanismen alter Schlösser. Auf Position 12 Uhr wird im runden Ausschnitt einer getönten, rotierenden Scheibe die jeweils gültige Stunde auf dem darunterliegenden Zifferblatt angezeigt. Ein Zentrumszeiger zählt die Minuten. Limitierte Jubiläumsedition 500 Exemplare, Kaliber F-2024, Schweizer Automatik mit Spezialmechanismus, Ø 47 mm, Saphirglas beidseitig entspiegelt, Glasboden, wasserdicht 20 bar, Leder- oder poliertes Stahlband.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.