Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133718

Viel Auto fürs Geld: Ford Focus "Style+" und Aktionsmodell Ford Focus Turnier "Style+"

Beliebte Ausstattungsversion jetzt mit zusätzlichen Serienstandards / Aktionsmodell Ford Focus Turnier Style+ mit 1.920 Euro Preisvorteil

(lifePR) (Köln, ) Mit erweitertem Ausstattungsumfang und neuen Serienstandards überzeugt der Kompaktklasse-Topseller Ford Focus in der Ausführung "Style+" durch ein besonders vorteilhaftes Preis-Wert-Verhältnis - eine gute Gelegenheit für kühle Rechner beim Autokauf, die gleichzeitig hohe Ansprüchen an Design, Fahrvergnügen und Qualität stellen.

Die erweiterte Style+ Ausstattung beinhaltet jetzt zusätzlich eine Armauflage mit Chromdekor, das Audiosystem 6000CD mit Mobiltelefonvorbereitung, Bluetooth® - Schnittstelle und Sprachsteuerung, außerdem Sportsitze vorne mit Lendenwirbelstütze auf der Fahrerseite sowie 16-Zoll-Designräder (Stahl). Gegenüber der vorherigen Style-Variante bietet das neue Style+ damit einen Preisvorteil von 415 Euro.

Darüber hinaus offeriert Ford ab sofort eine limitierte Style+ Auflage des Ford Focus Turnier, bei dem der kraftvolle 1,8-l-Duratec-Benzinmotor (92 kW/125 PS) mit 5-Gang-Schaltgetriebe für souveräne Fahrleistungen sorgt. Gegenüber dem Editionsmodell Ford Focus Concept bietet diese Ausführung einen Gesamtpreisvorteil von 1.920 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MietwagenCheck erhält Deutschen Servicepreis 2017

, Mobile & Verkehr, MietwagenCheck

Unternehmen, die Ihren Kunden den besten Service bieten, wurden am Dienstagabend in Berlin vom Nachrichtensender n-tv und dem deutschen Institut...

Pirelli Deutschland: Wirkungsvolle Unterstützung für strategische Partner im freien Reifenhandel

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Mit zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Oberursel starteten die Pirelli Deutschland GmbH und ihre strategischen Partner aus dem freien Reifenfachhandel...

Dobrindt: A 7 wird mit privater Beteiligung weiter ausgebaut

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Heute wurde das europaweite Vergabeverfahren für das ÖPP-Projekt auf der A 7 zwischen Göttingen und Bockenem beendet. Zuständige Vergabestelle...

Disclaimer