Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 108358

KV-Verhandlungen: Erhöhung der Kollektivvertragsentlohnungen für 2009 und 2010 für Arbeiter und Angestellte beschlossen

Wien Flughafen, (lifePR) - Bei den Kollektivvertrags-Verhandlungen für das Jahr 2009 konnten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer akzeptable Abschlüsse erreicht werden. Die nach Beschäftigungsgruppen getrennten Gespräche wurden seitens der Wirtschaftskammer von Ernest Gabmann (Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG), Mag. Christoph Lehr (Leiter des Bereichs Personal der Flughafen Wien AG) und Mag. Gritta Grabner (Geschäftsführerin Fachverband der Luftfahrtunternehmungen der Wirtschaftskammer Österreich) sowie seitens der Gewerkschaft für die Angestellten von Karl Proyer (Stellvertretender Bundesgeschäftsführer der Gewerkschaft für Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), Ing. Manfred Biegler (Wirtschaftsbereichsvorsitzender des Österreichischen Gewerkschaftsbundes), Michael Bieber (Wirtschaftsbereichssekretär) und für die Arbeiter von Robert Hengster (VIDA Fachsekretär Bundesfachgruppe Luft und Wasser) und Dieter Rozboril (Stellvertretender Vorsitzender VIDA-Sektion Verkehr) in einem partnerschaftlichen und konstruktiven Klima geführt.

Nach intensiven Gesprächen einigten sich die Verhandler auf folgende Ergebnisse:

Angestellte:

Die kollektivvertraglichen Gehälter werden mit 1.5.2009 um einen Sockelbetrag von € 10 und danach um 1,4 Prozent erhöht, mit 1.5.2010 um einen Prozentsatz von 1,1 Prozent auf die IST- und die KV-Gehälter.

Arbeiter:

Bei den Arbeitern erhöhen sich die kollektivvertraglichen Löhne ab 1.5.2010 um 3,0 Prozent.
Für 2009 wurde eine Einmalzahlung beschlossen. Die genaue Höhe der Einmalzahlung wird im Rahmen von Betriebsvereinbarungen an den österreichischen Verkehrsflughäfen noch gesondert vereinbart werden.

Die Laufzeit des Kollektivvertrages beträgt 24 Monate.

Lehrlinge:
Die Lehrlingsentschädigung beträgt:
Ab 1.5.2009:

1. Lehrjahr € 485,--
2. Lehrjahr € 577,--
3. Lehrjahr € 750,--
4. Lehrjahr € 862,--

Ab 1.5.2010:
1. Lehrjahr: € 490,--
2. Lehrjahr: € 583,--
3. Lehrjahr: € 758,--
4. Lehrjahr: € 871,--

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Europarekord: 2.000 Kilometer grenzenloser Wanderspaß am Grünen Dach Europas

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bayerische Wald ist die Nummer 1 unter den beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. Flaggschiff unter den zahllosen Wanderrouten am Grünen...

In den ersten vier Monaten steigen die Gästezahlen im Landkreis Reutlingen überdurchschnittlich an

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Das Statistische Landesamt meldet deutliche Zuwächse sowohl bei den Gästeankünften als auch bei den Übernachtungen. Das Statistische Landesamt...

Fendt-Caravan präsentiert die Caravans 2019

, Reisen & Urlaub, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan zeigt auch in der Saison 2019 wieder wegweisende Konzepte auf. Eine Vielzahl an Optimierungen und tollen Neuheiten werden in allen...

Disclaimer