Flughafen Wien bedankt sich bei Exekutive für den Einsatz bei der Aufklärung der Auto-Einbruchsserie

(lifePR) ( Wien Flughafen, )
Anlässlich der heutigen Information durch die Behörden bedankt sich der Flughafen Wien sehr herzlich im Namen seiner Kunden beim Bundesministerium für Inneres und der Landespolizeidirektion Niederösterreich für die außerordentlich rasche Aufklärung der Kfz-Einbruchsserie in einem Parkhaus am Flughafen. Mit der heute bekanntgegebenen Aufklärung dieses Falles ist jedenfalls gewährleistet, dass Fahrzeugbesitzer wieder völlig beruhigt ihr Fahrzeug am Flughafen abstellen können.

Um die Sicherheit auch weiterhin zu gewährleisten, wird der Flughafen die getroffenen Vorkehrungsmaßnahmen, wie verstärkte Kontrollgänge in den Parkeinrichtungen, jedenfalls weiterhin durchführen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.