Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 64497

Durchforstungsmaßnahmen am Airport Nürnberg

Nürnberg, (lifePR) - Aus Gründen der Flugsicherheit muss der Airport Nürnberg im östlichen Anflugbereich in Kürze Durchforstungsmaßnahmen vornehmen.

Die an das Flughafengelände angrenzenden Bereiche werden durch die Deutsche Flugsicherung (DFS) regelmäßig auf mögliche Hindernisse kontrolliert. Im östlichen Bereich sind zwei Baumgruppen so stark herangewachsen, dass dort zurückgeschnitten und teilweise gefällt werden muss.

Betroffen sind eine Baumgruppe östlich der Rathsbergstraße und südlich der Anflugbefeuerung sowie eine Baumgruppe unmittelbar östlich der Gräfenbergbahn, westlich der Kalchreuther Straße. Beide Baumgruppen befinden sich auf flughafeneigenem Gelände.

Die vom Umweltamt der Stadt Nürnberg (Untere Naturschutzbehörde) genehmigten Durchforstungsmaßnahmen werden voraussichtlich Ende der 36.oder in der 37. Kalenderwoche erfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühbucherrabatt für Island-Reise verlängert

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Der Golden Circle, die Gletscherlagune Jökulsárlón, eine Hochlandüberquerung, Wanderungen in der Landmannalaugar und im Skaftafell Nationalpark,...

4Sterne Alpsee-Camping News aus dem südlichen Allgäu: Das Naturspektakel der Wildkrokusblüte im April

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Am Alpenbereich im südlichen Allgäu hält sich der Winter länger als anderswo und zaubert einen Frühling, wie er kontrastreicher nicht sein kann....

Oberstaufen feiert 2018 sein 1150-jähriges Jubiläum

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Den Ort dürften schon die Kelten und Römer gekannt haben, als „Stoufun“ wird er erstmals in einer Urkunde des Klosters St. Gallen vom 20. Dezember...

Disclaimer