Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 537283

"Tag der Logistik" 2015: Logistiknetzwerk und Mitgliedsunternehmen werben für Logistikberufe

Flughafen Leipzig/Halle, (lifePR) - Am 16. April zeigt die Logistikbranche in Mitteldeutschland, was sie zu bieten hat. Zum "Tag der Logistik" laden das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle und der Leipzig/Halle Airport zur dritten Logistik-Berufsbörse von 10 Uhr bis 15 Uhr in den zentralen Check-in-Bereich des Flughafens ein. Rund 40 Aussteller aus der Region präsentieren offene Ausbildungs- und Stellenangebote sowie die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in der Logistik.

Die Logistik ist mit einem Umsatz von 235 Milliarden Euro der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Als Zukunftsbranche setzt die Logistik auf Hightech, so gehören beispielsweise Apps etwa zur Überwachung und Steuerung von Transportketten längst zum Berufsalltag. Neben den klassischen Berufsbildern vom Lageristen und Kraftfahrer ist eine große Bandbreite neuer spannender Berufsbilder entstanden. Am "Tag der Logistik" gibt die Branche Einblicke in ihre vielfältigen Tätigkeitsfelder. Auch in Mitteldeutschland wächst die Logistikwirtschaft und sucht Nachwuchskräfte.

"Die Jobbörse am Flughafen Leipzig/Halle ist für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende eine ideale Chance, sich umfassend über die Berufe der Logistikbranche zu informieren und direkt Kontakte zu den Unternehmen zu knüpfen", sagt Dierk Näther, Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH. "Auch der Flughafen bietet eine Vielzahl an spannenden Ausbildungsmöglichkeiten an."

Für den optimalen Start ins Berufsleben erhalten Besucher der Jobbörse ein kostenloses professionelles Coaching mit Interviewtraining, Check der Bewerbungsmappen sowie die Möglichkeit, ein Bewerbungsbild vor Ort aufnehmen zu lassen. Die frisch erstellten Mappen können die Bewerber dann direkt bei den Messeständen der Unternehmen abgegeben.

"Im vergangenen Jahr kamen bereits mehr als tausend Interessierte zu der Jobbörse. Das zeigt, dass die Attraktivität steigt und die Logistikbranche für immer mehr junge Menschen ein Zukunftsbild sein kann", betont Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle.

Logistik-Berufsbörse am Leipzig/Halle Airport:

am Donnerstag, 16. April 2015, von 10.00 bis 15.00 Uhr
im Check-in-Bereich des Flughafens Leipzig/Halle

Der Eintritt ist frei und ohne Voranmeldung möglich.

Für Besucher der Logistik-Berufsbörse wird ein Sonderparktarif in Höhe von 2,50 € angeboten.

Für Logistik begeistern - "Tag der Logistik" bundesweit

Um die Wahrnehmung der Logistik in der Öffentlichkeit zu schärfen und besonders junge Menschen für eine Karriere in der Logistik zu begeistern, organisiert die Bundesvereinigung Logistik in diesem Jahr bereits zum achten Mal den "Tag der Logistik". Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung gewähren allen Interessierten kostenlos Einblick in ihre Betriebe. Im vergangenen Jahr nutzen rund 37.500 Besucher bei knapp 400 Veranstaltungen die Chance, hinter die Kulissen zu blicken und logistische Lösungen und Leistungen zu erleben.

Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V.

Das 2008 gegründete Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V. zählt sieben Jahre nach seiner Gründung ca. 140 Mitglieder, die rund 36.000 Mitarbeiter beschäftigen und in der Region etwa 2,7 Mrd. € Umsatz im Jahr generieren. Neben zahlreichen "klassischen" Logistikdienstleistern vereint das Kooperationsnetz auch Unternehmen aus dem Bereich logistiknaher Dienstleistungen, aus der Personal- und Immobilienwirtschaft, Gebietskörperschaften wie die Städte Leipzig und Halle, die regionalen Industrie- und Handelskammern sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen, darunter acht Hochschulen.

Das Netzwerk vertritt in der Arbeitsgemeinschaft Logistikinitiativen Deutschland die Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt. Zu den zentralen Aufgaben des Netzwerks gehören neben Innovation, Personal- und Geschäftsentwicklung die Positionierung der Logistikregion Leipzig-Halle als etabliertes Europa-Gateway und zentraler Distributionsstandort mit schnellen Verbindungen insbesondere zu den osteuropäischen und ostasiatischen Märkten, wozu eine Kooperation mit dem Hafen Hamburg und der Logistikregion Sassnitz-Mukran in Mecklenburg-Vorpommern maßgeblich beiträgt.

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG. 2014 wurden insgesamt 2.331.399 Fluggäste und 910.708 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Der Airport ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Vom Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kulturfestival: Open Air Kino

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

. Der wunderbare Garten der Bella Brown - GB 2017 - 1 Std. 41 Min. - FSK o.A. NFP / Filmwelt Open Air Kino am 21.7. im Hohhausgarten Lauterbach. Einlass...

Eine Spirale in magische Farbwelten

, Kunst & Kultur, Amberger Congress Centrum

Die Spirale ist eine besondere Form und ganz besondere Bedeutung hatte Sie auch für den österreichischen Ausnahmekünstler Friedensreich Hundertwasser,...

Syrisch arabische Sonntagsmatinee im Kulturgewächshaus "Fremde unter uns"

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Wer erinnert sich nicht gerne an einen Griechenlandurlaub bei Bouzoukis und Gitarren, eine Irish-Folk-Gruppe in einer verräucherten Kneipe in...

Disclaimer