lifePR
Pressemitteilung BoxID: 682794 (Flughafen Friedrichshafen GmbH)
  • Flughafen Friedrichshafen GmbH
  • Am Flugplatz 64
  • 88046 Friedrichshafen
  • http://www.fly-away.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Humer-Hager
  • +49 (7541) 284-190

Norwegian übernimmt die Monarch-Flüge vom Bodensee-Airport Friedrichshafen nach London

(lifePR) (Friedrichshafen, ) Neue Farbe auf dem Vorfeld des Bodensee-Airport Friedrichshafen: Ab 23.12. wird die führende skandinavische Low Cost Airline Norwegian Flüge von London nach Friedrichshafen anbieten, die sich an Skitouristen richtet.

Als Anfang Oktober Monarch Airlines, eine der traditionsreichsten britischen Touristikairlines, überraschend Insolvenz anmeldete, war davon auch die Strecke London-Friedrichshafen betroffen. Dem Bodensee-Airport Friedrichshafen ist es gelungen, gemeinsam mit führenden britischen Ski-Reiseveranstaltern in Rekordzeit ein Ersatzangebot zu etablieren: Zwischen 23.12.17 und 16.04.18 wird Norwegian die Strecke London (Gatwick) – Friedrichshafen mit einem wöchentlichen Flug bedienen. Zum Einsatz kommen hochmoderne Boeing 737-800 mit 189 Sitzen.

Weiterhin werden British Airways und easyJet mit jeweils 2 Flügen pro Woche den Bodensee-Airport mit London-Gatwick verbinden. Diese Flüge werden vor allem von britischen Skitouristen genutzt, können aber für Wochenendtripps nach London auch über www.easyjet.com bzw. www.ba.com direkt gebucht werden.

Flughafen Friedrichshafen GmbH

Der Bodensee-Airport ist der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands und liegt unweit von Österreich, Schweiz und Liechtenstein in Baden-Württemberg. Mit rund 525.000 Passagieren jährlich trägt der Bodensee-Airport maßgeblich zur Stärke des Wirtschaftsstandortes bei. Der Bodensee-Airport bietet ein breites Spektrum an direkten Flugverbindungen etablierter Fluggesellschaften sowie zahlreiche Umsteigeverbindungen an. Direkten Anschluss vom Bodensee-Airport an das weltweite Streckennetz bieten im Linienverkehr Lufthansa (mehrfach täglich) über das Star Alliance-Drehkreuz in Frankfurt und Turkish Airlines (wieder ab Sommer 2018) über ihren Hub in Istanbul mit mehr als 280 erreichbaren Destinationen.