Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64600

6. ReiseSuperMarkt am Flughafen Düsseldorf startet Anfang 2009

Vorbereitung laufen bereits auf Hochtouren

(lifePR) (Düsseldorf, ) Die Vorbereitungen für den nächsten ReiseSuperMarkt laufen schon jetzt auf Hochtouren, und noch können sich interessierte Unternehmen anmelden, um dabei zu sein. Am 31. Januar und 1. Februar 2009 lädt der Flughafen Düsseldorf International zum mittlerweile sechsten Mal Unternehmen aus der Tourismusbranche ein, sich und ihre Angebote vor über 60.000 Besuchern zu präsentieren.

Die Idee, eine attraktive Reisemesse in der Umgebung des Airports zu platzieren, stieß von Beginn an auf eine große Resonanz bei Ausstellern und Besuchern. Mittlerweile hat sich der ReiseSuperMarkt im Terminal von Düsseldorf International als Tourismusplattform etabliert. Wie schon in den vergangenen Jahren stellt der Airport nicht nur seine Infrastruktur zur Verfügung, sondern kümmert sich auch um die Kommunikation des Events. Neben der Präsentation von Airlines, Reisebüros und -veranstaltern, Fremdenverkehrsämtern und Hotels sorgt ein attraktives, familienfreundliches Rahmenprogramm für gute Unterhaltung und Vorfreude auf den Urlaub.

Weitere Informationen erhalten interessierte Unternehmen auf der Flughafen-Homepage unter www.dus-int.de/dus/reisesupermarkt oder direkt beim Marketing- und Eventteam der Abteilung Retail Activities unter der Telefonnummer 0211/421-21267.

Flughafen Düsseldorf GmbH

Der Flughafen Düsseldorf International ist mit 17,8 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und die Nummer drei in Deutschland. 77 Fluggesellschaften starten von hier zu 180 Zielen weltweit. In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 18 Millionen Einwohnern in einem Umkreis von 100 Kilometern gelegen, hat Düsseldorf International eine herausragende Bedeutung für die Erfüllung der Mobilitätsbedürfnisse der Bürger und der Wirtschaft in NRW. Darüber hinaus gibt der Flughafen als größte Arbeitsstätte in Düsseldorf mit rund 16.500 Arbeitsplätzen erhebliche Beschäftigungsimpulse für das Land.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer