Montag, 21. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 264377

Zur heutigen Ankündigung der airberlin, den Standort Berlin-Brandenburg weiter zu stärken

Berlin, (lifePR) - Die Berliner Flughäfen begrüßen die heutige Ankündigung des CEOs der airberlin, Hartmut Mehdorn, künftig noch stärker auf den Luftverkehrsstandort Berlin-Brandenburg zu setzen.

Klaus Wowereit, Berlins Regierender Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Berliner Flughäfen: "Mit dem angekündigten Beitritt von airberlin zur Luftfahrtallianz oneworld® und der angekündigten weiteren Stärkung ihrer Heimatbasis Berlin wird ein positives Signal für den Willy Brandt Flughafen und für die ganze Stadt gesetzt. Immer deutlicher wird: Der neue Flughafen ist Berlins Tor zur Welt im 21. Jahrhundert."

Flughafenchef Prof. Dr. Rainer Schwarz: "Wir freuen uns sehr über das Engagement der airberlin am neuen Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt. Es ist ein positives Signal für die Zukunft des Luftverkehrs in der Hauptstadtregion. Durch den bevorstehenden Eintritt der airberlin in die oneworld®-Allianz haben die Berliner und Brandenburger die Chance auf neue Nonstop-Verbindungen in die ganze Welt und eine weitere Verdichtung des Streckenangebotes. Mit dem großen Wartungshangar gibt airberlin ein deutliches Bekenntnis zum BER und zu dessen Zukunft als Luftverkehrsdrehkreuz. Mit einem eigenen Pier am neuen Flughafen bieten wir airberlin und ihren Partnern einen erstklassigen Reisekomfort mit kurzen Wegen und minimalen Umsteigezeiten. Gemeinsam sind wir überzeugt vom Potenzial des neuen Flughafens und seiner Zukunft als Wachstumsmotor für die Hauptstadtregion."

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin: "Die airberlin ist einer der großen Treiber des Tourismusbooms in Berlin. Die Langstrecken der airberlin stärken zudem das für unsere Stadt so wichtige Kongressgeschäft. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit - die Airline ist für uns ein wichtiger und verlässlicher Partner bei der Vermarktung der deutschen Hauptstadt im Ausland."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Anschläge: Adventistische Kirchenleiter in Europa bekunden Betroffenheit

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anlässlich der Terrorattacken in Barcelona, Cambrils und Turku am 17. und 18. August in Spanien und Finnland äußerten Leiter der Freikirche der...

Der Siegeszug der bewegten Bilder

, Medien & Kommunikation, Achelis & Partner GmbH, Munich

Die Zeiten als Zeitungen nur reine Printprodukte waren, sind lange vorbei. Heutzutage unterhalten die meisten Tages- und Wochenzeitungen, Magazine,...

"Present" - neues christliches Magazin

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit „present“ bringt der Advent-Verlag Lüneburg der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten im September ein neues christliches Magazin heraus....

Disclaimer