Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 433402

Platzeck tritt als Aufsichtsratsvorsitzender zurück

Berlin, (lifePR) - Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, hat heute den Aufsichtsratsvorsitz der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH niedergelegt. Sein Stellvertreter, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, wird nun statutengemäß die Amtsgeschäfte übernehmen. Das gaben die beiden Länderchefs heute am Rande der Aufsichtsratssitzung des Unternehmens bekannt. Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Matthias Platzeck für sein erfolgreiches Wirken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer