Nächtliche Sperrung der Start- und Landebahn des Flughafens Schönefeld

In den Nächsten vom 4./5. bis 8./9. und vom 11./12. bis 15./16. November wird die Start- und Landebahn des Flughafens Schönefeld gesperrt / Betroffene Flüge von Germania und Condor wurden zeitlich verlegt

(lifePR) ( Berlin, )
Aufgrund von Baumaßnahmen an den Flugbetriebsflächen wird die Startund Landebahn des Flughafens Schönefeld in den Nächsten vom 4./5. bis 8./9. und vom 11./12. bis 15./16. November jeweils in der Zeit von 23:30 Uhr bis 5:00 Uhr gesperrt. Die Baumaßnahmen werden im Zuge der derzeit laufenden Instandhaltungsarbeiten auf den Flughäfen Schönefeld und Tegel realisiert. Bei Fragen steht den Passagieren die Flughafeninfo unter der Telefonnummer +49 30 6091 1150 oder über den Kurznachrichtendienst Twitter unter @berlinairport rund um die Uhr für Auskünfte zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.