Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 233486

Flugausfälle und Verspätungen in Berlin halten sich in Grenzen

Luftraum aufgrund der isländischen Aschewolke drei Stunden gesperrt

Berlin, (lifePR) - Der Luftverkehr über Berlin hat sich im Lauf des heutigen Nachmittags zusehends normalisiert. Wie berichtet war heute der Luftraum über Berlin von 11 bis 14 Uhr aufgrund der isländischen Aschewolke gesperrt. Starts und Landungen waren in diesem Zeitraum auf den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel nicht möglich.

Nach aktuellem Stand sind heute in Berlin 185 der insgesamt rund 700 Flüge ausgefallen, davon rund 25 in Schönefeld und rund 160 in Tegel. Zudem kam es auf beiden Airports zu zahlreichen Verspätungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental legt Grundstein für erstes Werk in Litauen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Weiterer Ausbau der Präsenz und Produktionskapazität von Continental in Europa Continental Vorstandsmitglied Helmut Matschi und die litauische...

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Disclaimer