Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663963

Europareise: Sommerferien mit dem InterFlix-Buspass

München, (lifePR) -

- Reiseklassiker neu aufgelegt – mit InterFlix Europa günstig & bequem entdecken
- Individuell, flexibel, ökologisch: Innovatives Reisekonzept besonders für junge Reisende
- Für 99 € zu fünf Zielen in 24 Ländern
- Neu im FlixBus-Angebot: Ziele in Portugal und Spanien

Mit dem Rundreise-Ticket InterFlix können Fahrgäste für 99 € fünf Fernbus-Direktfahrten zu verschiedenen Zielen im gesamten Streckennetz unternehmen. Europainteressierten stehen damit täglich 200.000 Verbindungen zu über 1200 Zielen in 24 Ländern zur absolut flexiblen Buchung zur Auswahl.

Besonders für junge Reisende ist der Europatrip mit InterFlix attraktiv. Das Ticket ist in ganz Europa gültig und nicht auf einzelne Regionen oder Länder begrenzt. Die Reise kann somit komplett individuell gestaltet werden.

Die genaue Route muss vorab nicht geplant werden. Reisende können jederzeit flexibel entscheiden, wann und wohin sie fahren möchten. Dank kostenlosem WLAN auf allen Strecken, lässt sich die weitere Reise auch direkt und spontan im FlixBus organisieren - sofern die Wunschverbindung noch verfügbar ist.

Das personalisierte Ticket ist nach Kauf drei Monate gültig. Die fünf Direktfahrten können innerhalb dieses Zeitraums an beliebigen Tagen angetreten werden.

Europa wächst näher zusammen: Flexibel und spontan mit dem Fernbus verreisen

"Ein Großteil unserer Kunden sind junge Leute, die gerade jetzt im Sommer neue Orte entdecken wollen. Der Eurobuspass InterFlix geht gezielt auf deren Bedürfnisse ein - günstig, ökologisch und vollkommen flexibel durch Europa zu reisen", so Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus DACH. "Wir wollen bequeme Mobilität für alle schaffen und dabei Europa wieder ein Stückchen näher zusammenbringen."

Pünktlich zur Urlaubssaison hat FlixBus sein Streckennetz bis auf die iberische Halbinsel erweitert. Erstmals geht es mit dem FlixBus neuerdings nach Lissabon, Porto, Madrid und zu vielen weiteren Städten in Portugal und Spanien. Auch zahlreiche andere Urlaubsziele wie der Gardasee, die kroatische Adriaküste oder die Provence in Südfrankreich sind von Deutschland mit dem FlixBus zu erreichen.

InterFlix ist buchbar unter https://interflix.flixbus.de

Beispiele für die InterFlix-Rundreise

Tour durch die Kulturmetropolen und Hauptstädte Europas
Berlin - Prag - Mailand - Paris - Amsterdam - Kopenhagen

Zentraleuropa mit einem Abstecher an die kroatische Küste
München - Wien - Budapest - Zagreb - Pula - Venedig

Italienrundreise mit Verlängerung in Südfrankreich
Frankfurt - Rom - Siena - Genua - Nizza - Aix-en-Provence

Umweltfreundlich mit FlixBus unterwegs

Wer sich bei seiner Reise für den FlixBus entscheidet, ist umweltfreundlich unterwegs. Denn der Fernbus ist gemessen am CO2-Ausstoß pro Fahrgast das umweltverträglichste Fernverkehrsmittel. Klimabewusste Reisende wählen zudem die freiwillige CO2-Kompensation ihrer individuellen Strecke und sind so klimaneutral unterwegs (weitere Details unter www.flixbus.de/unternehmen/umwelt). Im Ticketpreis bei FlixBus immer inklusive ist Internetzugang per WLAN während der Fahrt. Steckdosen, günstige Snacks und Getränke, Bord-WC, Klima-Anlage und ein großzügiger Sitzabstand gehören ebenfalls zum FlixBus-Komfort an Bord. Die Buchung erfolgt bequem im Internet, über eines der mehr als 24.000 kooperierenden Reisebüros in Europa oder über die kostenlose Smartphone-App von FlixBus.

FlixMobility GmbH

FlixBus ist ein junger europaweit agierender Mobilitätsanbieter. Seit 2013 bieten die grünen FlixBusse eine bequeme, ökologische und preiswerte neue Art des Reisens. Dank einer ausgefeilten Streckennetzplanung und einem hochmodernen Buchungssystem bietet FlixBus Europas größtes Fernbusnetz mit 200.000 täglichen Verbindungen zu 1.200 Zielen in 24 Ländern.

FlixBus wurde in Deutschland gegründet und startete hier seine ersten Linien. Dank einer engen Zusammenarbeit mit dem regionalen Mittelstand steht das Start-up für Erfahrung und Qualität. Von Standorten in Berlin, München, Paris, Zagreb, Mailand, Stockholm und Amsterdam kümmert sich das FlixBus-Team um Streckenplanung, Kundenservice, Qualitätsmanagement, Marketing und Vertrieb sowie um Geschäfts- und Technologieentwicklung. Regionale Buspartner - meist familiengeführte Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Busbranche - verantworten den operativen Betrieb auf den Straßen und die grüne Busflotte, die höchsten Sicherheits- und Komfortstandards genügt. Innovation, Unternehmergeist und eine starke internationale Mobilitätsmarke treffen so auf die Qualität des traditionellen Mittelstands. Dank dieses international einzigartigen Geschäftsmodells haben die grünen FlixBusse bereits Millionen von Kundinnen und Kunden in ganz Europa befördert und Tausende neuer Jobs geschaffen.

www.flixbus.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Group investiert 200 Millionen Euro in Kompetenzzentrum Batteriezelle

, Mobile & Verkehr, BMW AG

. - Technologiekompetenz in Entwicklung und Produktion der Batteriezelle im Fokus - Fünfte Generation des E-Antriebs integriert Elektromotor,...

Wirklich ausgezeichnet: Opel Astra ist "Autoflotte TopPerformer 2017"

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Flexibel, geräumig, mit Top-Technologien ausgestattet und dabei sportlich-elegant auf den ersten Blick: Damit ist der Opel Astra genau der Richtige...

Fördergelder für mehr Sicherheit und Qualität – Forschungsprojekt „Robot – Straßenbau 4.0“

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) fördern mit dem Projekt „Robot...

Disclaimer