Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669051

Citizen - As You Please

Neues Video und neue Single "In The Middle Of It All" im Stream

Hamburg, (lifePR) - Bevor Citizen am 06. Oktober ihr neues Album „As You Please“ auf Run For Cover Records veröffentlichen, präsentiert die Band heute mit „In The Middle Of It All“ die zweite Single samt neuem Video, bei dem Christopher Good erneut Regie führte. Das Video, das am Mittwoch Premiere bei Noisey Deutschland feierte, könnt ihr euch hier anschauen: 

CITIZEN - IN THE MIDDLE OF IT ALL:
www.youtube.com/watch?v=GnBirxokYbY

„Nach dem Abschluss der Dreharbeiten für Jet, begannen wir sofort mit Christopher Good über das nächste Video zu sprechen. Wir wussten, dass wir nicht in dem Video auftauchen wollten und sagten ihm, dass es ruhig so bizarr wie möglich werden kann.“ erzählt Gitarrist Nick Hamm. „Es ist interessant ein Video so anzugehen, weil meine Interpretation nun auch die eines Aussenstehenden ist - und ähnelt wahrscheinlich der Interpretation aller, die sich das Video anschauen werden. Die Protagonistin dabei zu beobachten, wie sie verzweifelt und letztendlich vergeblich nach ihrer Identität sucht, ist etwas, womit die meisten von uns im Laufe ihres Leben konfrontiert werden.“

"Bereits die erste Single "Jet" ließ vermuten, dass die Band aus Ohio mit dem am 06. Oktober erscheinenden Album As You Please ihre bisher beste Platte veröffentlichen wird. Nach dem zweiten Song können wir jetzt schon fast aus allen Fenstern schreien, dass hier (wie auch die Label-Kollegen Turnover heute ihrerseits mit Good Nature zeigen) neue Maßstäbe in Sachen Indie-Rock-Emo-Grunge-Wasauchimmer gesetzt werden. Musik zum Musik wieder lieben lernen." - Noisey Deutschland

Zum Release kommen Citizen für zwei Konzerte im Oktober nach Deutschland. Das Konzert in Köln ist bereits restlos ausverkauft. 

„As You Please“ berichtet vom Ground Zero einer Epidemie. Gut zwei Jahre sind nun seit der Veröffentlichung von „Everybody Is Going To Heaven“ vergangen und die Blickrichtung der Band hat sich mittlerweile komplett geändert. Citizen sind auf ihrem neusten Album auf Streit aus; unfähig, den unausweichlichen Konflikt zu ignorieren. So verfolgt Songwriter Mat Kerekes auf dem bisher dynamischsten Album der Band, die Ursprünge der Unzufriedenheit, die den US-amerikanischen Rostgürtel und ganz besonders seine Heimatstadt Toledo, Ohio schon seit vielen Jahren heimsucht.

Auf der anderen Seite präsentiert „As You Please“ die immer weiter wachsende Vielseitigkeit einer Band, die seit gut sieben Jahren durchweg erstklassiges Material veröffentlicht. In all den Jahren haben Citizen ihren eigenen Sound erarbeitet und einen einzigartigen Fingerabdruck im größeren Alternative Rock-Kontext hinterlassen. Das im Laufe des letzten Jahres geschriebene Album, ist frei von den brutalen und düsteren Elementen des Vorgängers „Everybody Is Going To Heaven“. Citizen lassen die Grunge-Einflüsse hinter sich und streben nach etwas Wohlwollenderem. 

Ein spiritueller Kern manifestiert sich im Laufe des Albums, so zum Beispiel in den himmlischen, hallenden Gesängen in “Control“, in den Orgeln in „You Are A Star“ oder dem beinahe opernhaften Refrain von „In The Middle Of It All“. Die fein gesponnene Art in der Citizen das Album geschrieben haben, markiert einen Durchbruch für die Band. Verlust und Unordnung bestimmten das Leben der Mitglieder, doch mit diesem Album wurden alle Bruchstücke in ein kunstvolles Arrangement aus schmutzigem Glas-Mosaike erneut zusammengesetzt. 

Letztendlich versuchen Citizen mit „As You Please“ den Leuten Kraft zu geben, die sie dringend benötigen. Zahlreiche, teils illegale Faktoren, wollen uns täglich beeinflussen und die Kontrolle über uns erlagen. Doch mit diesem positiven Album, versuchen Citizen uns unbeschadet aus den Trümmern zu leiten. Das Album endet mit „You Are A Star“ und „Flowerchild“; einer haltlosen Bitte nach Zuversicht und einem großen Finale, das alle Erwartungen zerrüttet. Der Titel „As You Please“ klingt zwar eher demütig, doch es präsentiert Citizen in ihrem bisher selbstbewusstesten und umfangreichsten Zustand.

TRACKLISTING:

01. Jet [Video]
02. In The Middle Of It All [Video]
03. As You Please
04. Medicine
05. Ugly Luck
06. World
07. Fever Days
08. Control
09. Discrete Routine
10. I Forgive No One
11. You Are a Star
12. Flowerchild

www.facebook.com/citizentheband
www.citizentheband.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GLM Rabatt auf Winter-Weihnachts-Wohlfühlmusik

, Musik, ebam GmbH

Weil wir finden, dass Vinyl das knisternde Kaminfeuer unter den Tonträgern ist und der Sound eine wohlige Wärme verbreitet, gibt es jetzt einen...

Otto lädt ein: das Familienkonzert mit der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Beliebt bei Klein und Groß ist auch in dieser Spielzeit Otto mit seinen vielen Fragen zur Musik wieder fester Bestandteil des Familienprogramms...

Mahler, Schumann, Ives: Antonello Manacorda im Matineekonzert der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Von Mozarts „Lucio Silla“ am Théâtre de la Monnaie in Brüssel und seinem Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester in Berlin direkt nach Dresden:...

Disclaimer