Die deutschen Höhlenforscher tagen in Bad Segeberg

Tagungswochenende vom 12. - 15. Mai 2011

(lifePR) ( München - Bad Segeberg, )
Am kommenden Wochenende findet die alljährliche Tagung der deutschen Höhlenforscher in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) statt. Sie beginnt am heutigen Donnerstag mit einem Karstsymposium zur Biodiversität untertage - denn Höhlen sind nicht nur dunkle Löcher, sondern auch wertvolle und schutzwürdige Lebensräume. Nicht nur Fledermäuse, sondern auch für eine Fülle von anderen Höhlentieren, die aber viel unscheinbarer sind als die bekannten Fledermäuse, leben hier. Ein Beispiel ist der sehr seltene Bad Segeberger Höhlenkäfer. Es schließt sich ein bis zum Sonntag laufendes Vortrags- und Exkursionsprogramm zu Karsterscheinungen in Schleswig-Holstein an, unterbrochen am Samstagvormittag durch die Jahreshauptversammlung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher, der Interessenvertretung der ehrenamtlichen Karst- und Höhlenforscher in Deutschland.

Die Tagung der Höhlenforscher ist seit der Gründung des deutschen Höhlenforscherverbandes 1955 die erste im Gipskarst von Bad Segeberg. Sie wird ausgerichtet von der Betreiberin der Segeberger Höhle und der dortigen Erlebnisausstellung, dem Fledermaus-Zentrum Noctalis, mit Unterstützung der Stadt Bad Segeberg.

Der Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher mit Sitz in München ist als Dachverband der in Deutschland organisierten Karst- und Höhlenforscher der kompetenteste Ansprechpartner in Sachen Höhle und Karst. Über 100 regionale Vereine und Gruppen sowie 6 Landesverbände und über 500 Einzelmitglieder finden sich hier unter einem Dach zusammen. Hauptziele sind die Erforschung und der Schutz von Höhlen und Karsterscheinungen in Deutschland. Höhlenforschung ist in Deutschland eine ehrenamtliche Tätigkeit, die vom Engagement des Verbandes und seiner Mitglieder getragen wird und die Wissenschaft und Abenteuer zugleich ist. Im Mittelpunkt steht dabei der verantwortungsvolle Umgang mit dem Naturraum Karst und Höhle. Der Verband ist Mitglied der Union International de Spéléologie.

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm siehe www.noctalis.de unter "Jahrestagung 2011 VdHK".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.