Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 444897

Steuerverwaltung versendet Benachrichtigungsschreiben im Rahmen von SEPA (Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum)

Kiel, (lifePR) - Alle Halterinnen und Halter von Kraftfahrzeugen in Schleswig-Holstein, die ihre Kfz-Steuern über eine Einzugsermächtigung leisten, werden im Laufe des Monats Oktober 2013 mit gesondertem Schreiben über die Weiternutzung ihrer bestehenden aktuellen Einzugsermächtigung als SEPA-Lastschriftmandat informiert. Dieses Benachrichtigungsschreiben ist eine Grundvoraussetzung für künftige rechtssichere Abbuchungen. Die Kfz-Steuern werden weiterhin automatisch abgebucht, so dass von den Steuerbürgern nichts zu veranlassen ist. Die Steuerbürger, die andere Steuern vom Finanzamt einziehen lassen, erhalten eine Benachrichtigung voraussichtlich im Dezember 2013.

Weitere Informationen über SEPA erhalten Sie auf der Homepage des Finanzministeriums unter www.schleswig-holstein.de/fm unter der Rubrik "Steuern>SEPA".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MPC Indien 2 – Zahlreiche Beschwerden über falsche Anlageberatung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Berlin, 17.11.2017 – Zahlreiche Anleger sind über die Entwicklung des MPC Indien 2 enttäuscht. Es stellt sich Frage, ob sie ihr verlorenes Geld...

uniVersa erhält dreimal "Sehr gut" beim PKV-Test von Euro

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Das Wirtschafts- und Anlagemagazin Euro hat in der Oktober-Ausgabe das Tarifangebot der privaten Krankenversicherung (PKV) auf den Prüfstand...

Kundenbefragung: Bank des Jahres 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Zufriedenheit der Kunden mit der eigenen Bank ist insgesamt hoch. Aber auch Ärgernisse sind keine Seltenheit – über 29 Prozent der Befragten...

Disclaimer