Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 444897

Steuerverwaltung versendet Benachrichtigungsschreiben im Rahmen von SEPA (Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum)

Kiel, (lifePR) - Alle Halterinnen und Halter von Kraftfahrzeugen in Schleswig-Holstein, die ihre Kfz-Steuern über eine Einzugsermächtigung leisten, werden im Laufe des Monats Oktober 2013 mit gesondertem Schreiben über die Weiternutzung ihrer bestehenden aktuellen Einzugsermächtigung als SEPA-Lastschriftmandat informiert. Dieses Benachrichtigungsschreiben ist eine Grundvoraussetzung für künftige rechtssichere Abbuchungen. Die Kfz-Steuern werden weiterhin automatisch abgebucht, so dass von den Steuerbürgern nichts zu veranlassen ist. Die Steuerbürger, die andere Steuern vom Finanzamt einziehen lassen, erhalten eine Benachrichtigung voraussichtlich im Dezember 2013.

Weitere Informationen über SEPA erhalten Sie auf der Homepage des Finanzministeriums unter www.schleswig-holstein.de/fm unter der Rubrik "Steuern>SEPA".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt bei Schäden im und am Wald?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Rund 1.000 Mal pro Jahr brennt es laut Bundes-Umweltamt in deutschen Wäldern. Hinzu kommen schwere Sturmschäden wie durch Orkan Friederike Anfang...

Studie: Robo-Advisor 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder den Banken selbst sorgen für frischen Wind in der Anlageberatung. Die Online-Tools versprechen Privatkunden...

GarantieHebelPlan 08 - Landgericht verurteilt Anlageberater

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil...

Disclaimer