Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 410199

Neue Kontonummern und Bankleitzahlen für Zahlungen an Finanzämter

Daueraufträge ans Finanzamt überprüfen

Kiel, (lifePR) - Die Konten der schleswig-holsteinischen Finanzämter, die bisher bei den Bundesbankfilialen Kiel und Lübeck angebunden waren, werden bei der Filiale der Bundesbank in Hamburg neu eingerichtet.

Betroffen sind die Bundesbank-Konten der Finanzämter Bad Segeberg, Eckernförde-Schleswig (Hauptstelle Eckernförde), Elmshorn, Itzehoe, Kiel-Nord, Kiel-Süd, Lübeck, Neumünster, Ostholstein, Plön, Ratzeburg, Rendsburg, Stormarn und Pinneberg.

Bürgerinnen und Bürger, die für diese Finanzämter Daueraufträge eingerichtet haben, werden gebeten, ihre Daueraufträge an die neuen Bankverbindungen anzupassen. Diese können auf der Internetseite des Finanzministeriums (www.schleswig-holstein.de/fm), beim betreffenden Finanzamt oder auf aktuellen Steuerbescheiden in Erfahrung gebracht werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eines der teuersten Schadenjahre durch Naturereignisse

, Finanzen & Versicherungen, Öffentliche Sachversicherung Braunschweig

. - Der Gewinn der Gruppe konnte mit 28,8 Millionen Euro nochmals leicht gesteigert werden - Die Öffentliche konnte ihre Kapitalanlagen insgesamt...

Zins-Award 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Das Deutsche Institut für Service-Qualität, die FMH-Finanzberatung und der Nachrichtensender n-tv haben in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz...

BGH erteilt der Zinscap-Prämie der Apo-Bank eine klare Absage

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 05.06.2018, Az.: XI ZR 790/16 kam der für Bankrecht zuständige 11. Senat des BGH zu dem Ergebnis, dass die Apo-Bank mit der von...

Disclaimer