Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679370

"6. Gründen, Fördern, Wachsen"

Ankerveranstaltung zur "Gründerwoche Deutschland" für Hessen

Friedberg, (lifePR) - Im Rahmen der „Gründerwoche Deutschland“ lädt FRANKFURT BUSINESS MEDIA – Der F.A.Z.-Fachverlag gemeinsam mit dem Land Hessen und weiteren Partnern am 16. November 2017 unter dem Motto „Future Technology“ zur Veranstaltung „Gründen, Fördern, Wachsen“ nach Offenbach in das CAPITOL Theater ein. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir wird ein Grußwort sprechen.


Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie initiierte Aktionswoche „Gründerwoche Deutschland“ soll den „Gründergeist“ bei Gründern, Start-ups und Gründungsinteressierten fördern und eine Plattform für Information, Diskussion, Austausch, Coaching und Networking bieten. Dieses Ziel hat sich auch die „Gründen, Fördern, Wachsen“ gesetzt und so erwartet die Teilnehmer ein interaktives Programm rund um aktuelle Gründerthemen.

Die 2017 erstmalig im CAPITOL in Offenbach stattfindende Veranstaltung wird mit einem Grußwort von Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung eröffnet. In Anlehnung an das Motto „Future Technology“ folgen danach Vorträge, Trainings und Themenlounges, in denen Gründer, Entrepreneure, Unternehmer und Experten aktuelle Entwicklungen und Trends in der deutschen Gründerlandschaft vorstellen und diskutieren. Den Auftakt bildet die Keynote von Jimdo-Gründer Matthias Henze der uns mit auf die Reise nimmt und erzählt wie sein Unternehmen zu einem der meistgenutzten Webseiten-Baukasten wurde. Hierauf folgt Dr. Dominik Benner, Geschäftsführer der Benner Holding GmbH und Gründer von u.a. SCHUHE24.de der einen der drei Impulsvorträge hält und erklärt, wie er als „Schuhhändler wider Willen“ den größten digitalen Marktplatz für Schuhe aufgebaut hat. Michael Wax, Mitgründer und CCO von FreightHub wiederum gewährt einen Einblick wie das Berliner Start-up Containertransporte in der See- oder Luftfracht komplett elektronisch abwickelt und somit die Speditionsbranche revolutioniert. Abstrakten Begriffen wie Künstliche Intelligenz und Big Data widmet sich Pascal Lauria, Gründer und Geschäftsführer der Cogia GmbH im abschließenden Impulsvortrag und bringt diese den Teilnehmern durch Beispiele aus der Praxis näher. Zeitgleich darf man sich auf parallel stattfindende Trainings und Themenlounges freuen, die sich Themen wie „Pitch-Deck-Training“, „Influencer Marketing“, „Standardisierung“ und „IT-Security“ widmen. Referenten sind hier u.a. Tobias Schnorr (HackerBuster.de), Sarah Kübler (HitchOn GmbH) sowie Sven Volkert (Bürgschaftsbank Hessen).

In diesem Jahr haben zudem drei Gründer/Start-ups die Chance, beim anschließenden „Tech-Helden-Slam“ mit innovativen Geschäftsideen beim Publikum zu punkten. Während der gesamten Veranstaltung können sich die Teilnehmer im CoachingCafé im persönlichen Gespräch mit Experten austauschen und sich in der Ausstellung an den Ständen von Partnern und Gründern informieren. Abschließend sind alle Teilnehmer zum Netzwerken im Rahmen eines Get-togethers eingeladen.

Die Veranstaltung richtet sich an Gründer, Start-ups, Gründungsinteressierte, Coaches, Investoren und Akteure der Gründerszene. Die Teilnahme ist kostenfrei für Gründer, Start-ups und Studierende. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 350 Euro zzgl. MwSt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Initiator der „Gründen, Fördern, Wachsen“ ist die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH. Die Veranstaltung wird kofinanziert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Energie und Landesentwicklung sowie den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Das Format wird zudem unterstützt durch weitere Partner.

Ansprechpartner für weitere Informationen rund um die Veranstaltung sowie zur Community „Gründen & Wachsen“ bei der FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH ist Sandra Schmidt, Telefon: (0 69) 75 91-32 03, gruenden-foerdern-wachsen@frankfurt-bm.com, www.gruenden-foerdern-wachsen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer