Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686008

Virtuelle Realität erleben und gestalten

VR NOW EXPERIENCE DAYS und neue Ausschreibungsrunde

Ludwigsburg, (lifePR) - Vom 13. - 21.12. veranstaltet das Animationsinstitut im Rahmen seiner VR NOW Talentförderinitiative auf dem Campus der Filmakademie Baden-Württemberg die VR NOW EXPERIENCE DAYS. Der Öffentlichkeit wird damit die Möglichkeit geboten, selbst neueste Technologien im Bereich VR zu erleben. Ferner startet die neue Ausschreibungsrunde von VR NOW, die aufstrebenden jungen Talenten erneut die Entwicklung eines marktfähigen Prototyps in virtueller Realität ermöglicht. Innovative VR-Konzepte können ab sofort bis zum 28. Februar 2018 eingereicht werden.

Zum Jahresausklang bietet das Animationsinstitut im Rahmen der VR NOW EXPERIENCE DAYS Interessierten die Möglichkeit, durch verschiedene VR-Projekte sowie Präsentationen von Branchenkennern einen tiefgehenden Einblick in neueste Technologien zu bekommen, mit denen virtuelle Welten erlebt werden können. Auf der Filmakademie VR Fair (13. Dezember 2017), die Teil der VR NOW EXPERIENCE DAYS ist, können an mehreren Stationen verschiedenste VR-Devices selbst getestet werden. Ein weiteres Highlight bildet daneben die Sync-VR-Reihe (18. - 21.12.2017), die in Kooperation mit den VR-Experten von evrbit stattfindet: Gemeinsam mit hundert Anderen können im Kino Caligari in Ludwigsburg VR-Experiences audio- und video-synchron erlebt werden - damit wird VR von einer individuellen Erfahrung zu einem Gemeinschaftserlebnis. Des Weiteren wird das evrbit-Team einen mehrtägigen Workshop betreuen, in dem Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst Konzepte für ein audio- und video-synchrones VR-Erlebnis entwickeln können.

Ausführliche Informationen zum Programm der VR NOW EXPERIENCE DAYS finden Sie unter www.animationsinstitut.de/vrnow. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des Veranstaltungstitels, Tags und Ihrer Kontaktdaten unter vrnowdays@animationsinstitut.de an.

Neben für die Öffentlichkeit zugänglichen Angeboten wie den VR NOW EXPERIENCE DAYS ermöglicht die Talentförderinitiative VR NOW im Rahmen dieser Ausschreibungsrunde erneut Hochschulabsolventen den Zugang zum vielfältigen Thema der virtuellen Realität. Das umfangreiche Förderangebot von VR NOW umfasst Workshops, Beratungsangebote sowie Unterstützung bei der Entwicklung eines VR-Prototyps. Die neue Ausschreibung von VR NOW wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg finanziert und von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg unterstützt. Die Initiative richtet sich vorranging an Alumni-Teams, in denen die Bereiche Regie, Look, Technical Directing und Producing vertreten sind – das können Künstler, Produzenten, Informatiker, und andere Technologie-Interessierte im Bereich VR/AR sein.

Alle Informationen zu VR NOW und die Bewerbungsformulare sind auf www.animationsinstitut.de/vrnow abrufbar. Für weitere Fragen zu VR NOW ist das Animationsinstitut per E-Mail unter vrnowdays@animationsinstitut.de oder per Telefon unter 07141 969 82 800 zu erreichen.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer