Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 674828

Doppelsieg für Alfa Romeo beim Design-Wettbewerb von auto, motor und sport

Über 16.000 Leser des renommierten Automobil-Fachmagazins stimmen bei "autonis" ab. Alfa Romeo erneut zur "Designmarke des Jahres" gewählt. Neuer Alfa Romeo Stelvio gewinnt Klasse "Große Geländewagen/SUV"

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Faszination von Alfa Romeo ist bei den fachkundigen Lesern des Magazins auto, motor und sport ungebrochen. Sie wählten beim Wettbewerb „autonis 2017" Alfa Romeo zum zweiten Mal in Folge zur „Designmarke des Jahres". Auch der Sieg in der Kategorie „Große Geländewagen/SUV" ging an ein Modell der italienischen Traditionsmarke, den neuen Alfa Romeo Stelvio.

„Es macht uns stolz, dass Alfa Romeo bei den Lesern von auto, motor und sport so hoch im Kurs steht", sagte  Klaus Busse, Head of Design EMEA bei der Preisverleihung in Stuttgart. „Besonders freut es mich, dass nicht nur das typisch italienische Design von Alfa Romeo die deutschen Autofans begeistert. Der Sieg des Alfa Romeo Stelvio zeigt außerdem, dass unsere Designer schon mit dem ersten SUV in der Geschichte von Alfa Romeo einen Volltreffer gelandet haben."

Schon in der Vergangenheit war Alfa Romeo beim Wettbewerb „autonis" erfolgreich. 2016 gingen außer dem Preis als „Designmarke des Jahres" auch Klassensiege für die Sportlimousine Alfa Romeo Giulia und den Alfa Romeo MiTo nach Italien. Bereits 2010 kürten die Leser von auto, motor und sport die Alfa Romeo Giulietta zum schönsten Auto in der Kompaktklasse.   

Exakt 16.602 Leser des Magazins „auto, motor und sport" und Nutzer der digitalen Angebote gaben bei der insgesamt 17. Auflage des Wettbewerbs „autonis" ihre Stimmen in zehn Wertungskategorien ab. Gut die Hälfte davon entfielen in der Wertungskategorie „Große Geländewagen/SUV" auf den neuen Alfa Romeo Stelvio, (50,5 Prozent), das erste SUV (Sport Utility Vehicle) in der über 100-jährigen Historie der Marke. Mit einem Stimmenanteil von 27,1 Prozent wurde Alfa Romeo außerdem zum zweiten Mal in Folge zur „Designmarke des Jahres" gekürt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erneuerte Gleise und Haltestellen bestehen erste Bewährungsprobe

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die erste große Gleiserneuerung seit Einführung der Fußgängerzone ist in der Kaiser-Joseph-Straße mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember abgeschlossen...

Ferlemann: Gute Nachrichten für Schleswig-Holstein

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann wird am Samstag, 9. Dezember 2017, einen weiteren Abschnitt der A 21 zwischen Kiel und der...

Schmidt: Meilenstein im Bahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Startschuss für die neue ICE-Hochgeschwindigkeits­strecke zwischen Berlin und München. Das Herzstück, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE)...

Disclaimer