Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688934

Festung Königstein: Sondereintrittspreise während Revision der Dauerausstellung "In lapide regis"

Königstein, (lifePR) - Während die Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“ auf der Festung Königstein gereinigt, repariert und aktualisiert wird, gelten für die Wehranlage vergünstigte Eintrittspreise.

Aufgrund der jährlichen Reinigungsund Reparaturarbeiten bleibt die Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“ auf der Festung Königstein vom 8. bis 28. Januar 2018 geschlossen. In diesem Zeitraum gelten für die berühmte Wehranlage im Elbsandsteingebirge reduzierte Eintrittspreise.

Die im Mai 2015 eröffnete Dauerausstellung ist ein Besuchermagnet. Hunderttausende sehen die Schau jährlich. Das macht neben der täglichen Reinigung auch einmal pro Jahr eine umfassende Revision erforderlich. Dabei werden unter anderem Fußböden, Vitrinen und Exponate gründlich gereinigt und überprüft, Inhalte aktualisiert und die spielerischen Stationen für die Kinder instand gesetzt. Noch vor Beginn der Winterferien ist die Dauerausstellung wieder zugänglich.

Mehr als 675000 Gäste haben die aufwendige Inszenierung der 800-jährigen Geschichte der Festung Königstein bereits gesehen. In 33 Räumen zeigt sie mehr als 500 Exponate sowie 3D-Modelle, Dioramen, Installationen, Computeranimationen, Touchscreen- und Hörstationen. Die zahlreichen interaktiven Angebote sprechen auch junge Festungsbesucher an. Mehr als 25 Jahre wurde für die Schau geforscht, gesammelt und gebaut. Im Jahr 2017 wurde sie als eines von fünf deutschen Museen für den Europäischen Museumspreis nominiert.

Die Januar-Revision betrifft regelmäßig nur die Dauerausstellung. Bis zum 9. Februar sind in diesem Jahr allerdings auch die Brunnenräume wegen Neugestaltung nicht zugänglich. Geöffnet sind das Schatzhaus, der Pferdestall, der Fasskeller und die Böttcherräume in der Magdalenenburg, die Kranichkasematte und das Alte Zeughaus. Zudem kann die ganze 9,5 Hektar große Festungsanlage besichtigt werden. Wegen der genannten Einschränkungen zahlen Erwachsene vom 8. bis einschließlich 28. Januar einen Sondereintrittspreis von nur sechs Euro. Kinder bis 16 Jahre haben in diesem Zeitraum freien Eintritt. Vom 29. Januar bis 23. März 2018 gelten die üblichen Wintereintrittspreise von acht und sechs Euro. Bis zum 23. März ist die Festung von 9-17 Uhr geöffnet.

www.festung-koenigstein.de

Festung Königstein gGmbH

Die Festung Königstein ist eine der interessantesten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen.

Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Wehranlage 247 Meter über dem Elbtal und weithin sichtbar. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen erzählten Geschichte ein Magnet für jährlich Hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt.

www.festung-koenigstein.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Darlene Love und Ed Enoch & The Stamps kommen zum 17th European Elvis Festival nach Bad Nauheim

, Kunst & Kultur, Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH

Vom 17. bis 19. August steigt im hessischen Bad Nauheim einmal mehr das längst zu einem Top-Event gewordene European Elvis Festival. Fans des...

Tatortkommissarin in anderer Mission: Mechthild Großmann im Lesungskonzert mit dem Philharmonischen Chor Dresden

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In einem Konzert mit Lesung, mit dem an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert wird, führt Großmann nun durch Passagen aus Erich...

Disclaimer