Saisonende des Ferienzentrum Schloss Dankern: Sonntag, 3. November, letzter Öffnungstag in 2013

(lifePR) ( Köln, )
Das Ferienzentrum Schloss Dankern mit Spielland, Indoor-Erlebniswelt, Freizeitpark, Hochseil-Garten, Erlebnisbad Topas sowie der Adventure-Golf Anlage schließt in Kürze die Tore für die Saison 2013. Noch bis einschließlich Sonntag, dem 3. November, kann das Ferienzentrum täglich ab 10 Uhr besucht werden.

Am Samstag, dem 5. April 2014, öffnet Schloss Dankern, das größte Ferien- und Freizeitzentrum Deutschlands, mit seinen vielen Attraktionen wieder für Tagesbesucher und Urlaubsgäste.

Weitere Informationen unter:

www.schloss-dankern.de oder Telefon 05932-72230

Das Ferienzentrum Schloss Dankern, Deutschlands größter Abenteuerspielplatz

Ein Tag im Ferienzentrum Schloss Dankern ist ein Erlebnis für jedes Alter! Mit über 160 Spiel- und Freizeitgeräten auf 200 Hektar bietet kein Urlaubs- und Ausflugsziel in Deutschland mehr Spiel und Spaß. Schloss Dankern ist mit über 700 Ferienhäusern Deutschlands größte Ferienanlage. Neben dem Freizeitpark, Deutschlands erstem Indoorspielplatz, dem Freibad und vielen weiteren Attraktionen gibt es noch das überdachte Erlebnisbad Topas: 4 verschiedene Rutschen sowie 850 Quadratmeter Wasserfläche sorgen für Wasservergnügen bei jedem Wetter. Im Sommer lockt der Dankern-See über 3 km Sandstrand und 40 Hektar Wasserfläche. Die aufregende Adventure-Golf Anlage, zwei Hochseilgärten, die Kart Bahn sowie ein Quadparcours runden das Angebot ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.