"Kleinste Kreuzfahrt der Welt": Mit der MS Senator ins Alte Land

(lifePR) ( Hamburg, )
Dass man vom Hamburger Hafen aus mit einem Ozeanriesen auf große Fahrt gehen kann, weiß wohl nicht nur in der Hansestadt jedes Kind. Aber hätten Sie gedacht, dass man von hier aus auch zur "Kleinsten Kreuzfahrt der Welt" aufbrechen kann? Freuen Sie sich auf eine gediegene Hafentour mit Hamburgs alter Senatsbarkasse und genießen Sie anschließend einen idyllischen Kurzurlaub im Alten Land ...

Seine Premiere feiert das ungewöhnliche neue Kreuzfahrtformat am 12. April 2018. Nach dem Einschiffen am Senatsponton der Hamburger Landungsbrücken erwartet die Passagiere um 14:30 Uhr ein feierlicher Sektempfang an Bord, bevor die MS Senator ablegt und zu ihrer ersten Mini-Kreuzfahrt durch den Hamburger Hafen aufbricht. Während der knapp 1,5-stündigen Rundfahrt werden den Fahrgästen faszinierende Ausblicke auf die wasserseitig sichtbaren Sehenswürdigkeiten der Stadt geboten. Von der Elbphilharmonie und dem Fischmarkt über Blankenese und die Villen der Elbchaussee, entlang der imposanten Werftanlage von Blohm & Voss und vorbei am Containerhafen führt die Tour.

Durch den Hafen schippern wie die Könige

Dabei können sich die Teilnehmer nicht nur auf spannende neue Perspektiven freuen, sondern genießen außerdem denselben Komfort, der schon Prinz William und seiner Ehefrau Kate sowie zahlreichen weiteren Staatsgästen zuteilgeworden ist: Denn die "Kleinste Kreuzfahrt der Welt" findet auf der ehemaligen Hamburger Senatsbarkasse MS Senator statt. Sie wurde 1963 für repräsentative Zwecke gebaut und ist auch heute noch bei Staatsempfängen im Einsatz.

Genießen und entspannen im Alten Land

Gegen 16 Uhr macht die Barkasse dann schließlich im Alten Land fest - unmittelbar am Ziel der Reise, dem Anleger der idyllisch gelegenen "Ferienwohnungen am Deich", wo die Passagiere drei erholsame Tage abseits des Hamburger Großstadttrubels genießen können. Danach geht es dann gut erholt mit der MS Senator zurück nach Hamburg, wo die "Kleinste Kreuzfahrt der Welt" am späten Nachmittag des 15. April endet.

Altländer Gastfreundschaft seit fast 300 Jahren

Erfinder und gleichzeitig Veranstalter der "Kleinsten Kreuzfahrt der Welt" ist Familie Kramer aus Cranz im Alten Land. Sie bewirtet nun bereits in siebter Generation ihre Gäste in einem der traditionsreichsten Fischrestaurants in Hamburg und dem Alten Land, dem seit 1725 existierenden "Gasthaus zur Post".

Direkt auf dem Deich und am Wasser gelegen, kann man sich hier nicht nur mit hausgemachten Fischspezialitäten und anderen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Denn gleich neben dem Gasthaus betreiben die Kramers außerdem ihre erst kürzlich mit viel Liebe zum Detail renovierten "Ferienwohnungen am Deich": Insgesamt sechs stilvoll eingerichtete Ferienwohnungen laden zu einer Auszeit von der Großstadt oder einem erholsamen Urlaub in familiärer Atmosphäre ein - und das mit Blick aufs Wasser und einem Garten, der unmittelbar bis ans Ufer des Flüsschens Este reicht.

"Ich bin früher als Koch auf Kreuzfahrtschiffen durch die Welt gereist und so einige Jahre mit der Kreuzfahrt groß geworden", erzählt Seniorchef Herbert Kramer. "Durch unsere Lage direkt am Wasser und unsere neu eingerichteten Ferienwohnungen kann ich jetzt selber eine kleine ,Kreuzfahrt' anbieten - und meinen Gästen so die Hansestadt und das Alte Land auf eine besondere Art und Weise näher bringen."

Naturerlebnis zwischen Stadt, Land und Fluss

Dank ihrer Lage im Hamburger Teil des Alten Landes sind die "Ferienwohnungen am Deich" der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Erlebnisse mit der ganzen Familie. Gleich vor der Tür lädt Nordeuropas größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet zu ausgedehnten Deichspaziergängen, Fahrradtouren und interessanten Obsthofbesichtigungen ein. In unmittelbarer Nähe locken die Gemeinden Jork und Mittelnkirchen sowie die Hansestädte Buxtehude und Stade mit ihrem besonderen Charme. Und auch eine Fährtour nach Blankenese oder eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hamburg bieten sich an - denn Cranz liegt auf Hamburger Stadtgebiet und ist damit bestens an den Nahverkehr des HVV angeschlossen.

Viele gute Gründe also, sich ein Ticket für 2 Personen ab 550 € für die "Kleinste Kreuzfahrt der Welt" zu sichern: Buchen kann man die exklusive Tour, die nach der Premiere im April maximal zwei Mal im Jahr stattfinden soll, direkt auf der Website der "Ferienwohnungen am Deich" unter www.urlaub-hamburg-altesland.de. Hier können Sie sich außerdem ausführlich über die angebotenen Feriendomizile informieren, die natürlich auch ohne Kreuzfahrt ganzjährig buchbar sind. Familie Kramer freut sich darauf, Sie im Alten Land begrüßen zu dürfen!

Zu den Wohnungen:

Alle Ferienwohnungen wurden in 2016/2017 renoviert. Mit viel Liebe zum Detail verbinden unsere Wohnungen maritimen Charme mit moderner Ausstattung. Insgesamt verfügen wir über 6 Ferienwohnungen:

- Wohnungen Esteblick links und rechts mit je 35 qm für 2 Personen mit Boxspringbett, Sitzecke, Flat-TV, Küchenzeile, Esstisch und direktem Blick auf's Wasser
- Wohnung Gartenblick mit 35 qm für 2 Personen mit Boxspringbett, Sitzecke, Flat-TV, Küchenzeile, Esstisch, eigene Terrasse und direktem Blick auf's Wasser
- Wohnung Oma's Stube mit 60 qm für bis zu 3 Personen mit Boxspringbett und Kachelofen im Schlafzimmer, mit Sitzecke, Flat-TV und Schreibtisch im Wohnzimmer, vollausgestattete Küche und einem XXL-Badezimmer.
- Wohnung Opa's Stube mit 60 qm für bis zu 4 Personen mit Boxspringbett im Schlafzimmer, mit Loungesofa, Flat-TV und Esstisch im Wohnzimmer, vollausgestattete Küche und Badezimmer
- Wohnung Elbblick, das Penthouse mit 90 qm für bis zu 6 Personen mit 2 Schlafzimmern, Wohnzimmer, Esszimmer und separater Küche
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.