FCR Immobilien AG verkauft ehemaliges C&A-Gebäude in Duisburg

(lifePR) ( München, )

Objekt in Duisburger Fußgängerzone mit rd. 10.000 m² Gesamtfläche verkauft
Insgesamt 7 Objekte mit einem Rohgewinn von über 12 Mio. Euro in 2019 veräußert
Deutlicher Ausbau des Immobilienbestands weiterhin im Fokus


Die FCR Immobilien AG (“FCR”, ISIN DE000A1YC913) hat das Anfang 2018 erworbene ehemalige C&A-Gebäude in Duisburg, fünftgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rd. 500 Tsd. Einwohnern, im Rahmen ihrer dynamischen Wachstumsstrategie an einen renommierten Projektentwickler veräußert. Durch den Verkauf konnte FCR einen siebenstelligen Veräußerungsgewinn erzielen. Das in der Fußgängerzone in historischer Innenstadtlage befindliche Objekt besitzt eine Gesamtfläche von rd. 10.000 m².

Mit dem Objekt in Duisburg hat die FCR Immobilien AG im Geschäftsjahr 2019 insgesamt 7 Objekte veräußert. Dabei erzielte FCR einen Rohgewinn in Höhe von über 12 Mio. Euro. Die durchschnittliche Haltedauer der Objekte betrug 28 Monate. Alle aktuellen Verkaufsangebote der FCR Immobilien AG sind im Verkaufsportal unter verkauf.fcr-immobilien.de zu finden.

Trotz der strategiekonformen Verkäufe steht der Ausbau des FCR-Immobilienbestands weiterhin an erster Stelle. Bis Ende 2020 plant die FCR Immobilien AG, das Portfolio von aktuell 300 Mio. Euro auf 500 Mio. Euro auszubauen.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Mit dem Käufer des Objekts in Duisburg stehen wir bereits seit längerem in einer sehr guten Geschäftsbeziehung. Aufgrund der attraktiven Verkaufsopportunität haben wir uns jetzt gegen eine eigene Projektentwicklung entschieden und konzentrieren uns verstärkt auf unsere Kern-Wertschöpfungskette, also auf den Ankauf der Immobilien über das Asset Management bis zum Verkauf. So generieren wir seit Jahren überdurchschnittliche Ergebnisse, von denen auch unsere Anleger nachhaltig profitieren.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.