Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547735

Legenden auf vier Rädern

Edelweiß Bergpreis Roßfeld 2015

(lifePR) (Berchtesgaden, ) Der Nostalgie vollends verfallen ist das internationale Rossfeld Bergrennen in Berchtesgaden immer am letzten September-Wochenende. Dann starten Fahzeuglegenden aus 5 Jahrzehnten für einen wohltätigen Zweck zur Auffahrt der historischen Bergrennstrecke am Rossfeld. Das nahegelegene Aktiv Camping-Resort Allweglehen unterstützt den Benefizgedanken mit einer Spendenaktion aus den Übernachtungsgebühren historischer Campinggefährte.

Juwelen der Rennfahrergeschichte gehen vom 25.-27. September in Berchtesgaden unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer an den Start zum internationalen Edelweiss Roßfeld Bergpreis Berchtesgaden 2015. Fahrzeuge aus mehreren Jahrzehnten des frühen Motor-Rennsports, beteiligte Firmen mit Werbeauftritten im Retro-Look sowie zu den Epochen passend bekleidete Fahrer und Zuschauer bilden die einzigartige Kulisse dieser nostalgischen Veranstaltung entlang der heutigen Rossfeld Panorama-Ringstraße, die ursprünglich in den Jahren 1937 bis 1940 als das östliche Ende der deutschen Alpenstraße erbaut wurde. Initiator Achim Althammer kam nach eigenen Worten gar nicht umhin, dieses besondere "Freiluftmuseum" aufgrund der ausgelösten Begeisterungswelle nach seiner Premiere im Jahr 2013 zu wiederholen und zu einem jährlichen Muss im internationalen Oldtimerkalender zu entwickeln. 100 begehrte Startplätze sind zu vergeben und werden teils von ehemaligen Rennfahrerlegenden belegt, wie z.B. Walter Röhrl, der gleichzeitig als Botschafter der Veranstaltung fungiert. Es handelt sich um eine rein touristische Rallye ohne Zeitnahme in deren Vordergrund die Begeisterung an einer Zeitreise zurück zu den Anfängen des Motorsports am Berg und die glorreiche Zeit der Europameisterschafts-Bergläufe bis zur ersten Ölkrise 1973 steht, welche das Ende der international bedeutenden Bergrennen einläutete.

Bereits von 1925 bis 1928 steuerten furchtlose Männer ihre Motorräder und Automobile beim Salzbergrennen auf der Schotterstraße von Berchtesgaden auf den Obersalzberg, unter ihnen Berühmtheiten wie Hans Stuck sen. und Rudolf Caracciola, die sich packende Rennen lieferten.

Seit 1958 wurde das Rennen auf der Roßfeldstraße als internationaler Wettbewerb für Tourenwagen, Grand-Tourisme-Fahrzeuge und Sport- und Formel Juniorwagen ausgetragen und ab 1961 als Lauf zur Europa-Bergmeisterschaft gewertet. Fast alles, was vier Räder hatte - von Porsche bis zum Goggomobil- wurde sowohl von bekannten Werksfahrern der großen Automobilhersteller als auch ambitionierten Privatfahrern bergwärts gejagt. Auch Berchtesgadener Produktionen wie die Hartmann Spyder und Formel Junior-Rennwagen waren als Besonderheiten am Start vertreten. 1973 kam aufgrund der Energiekrise das Aus für das Bergrennen und damit für eine der größten Zuschauerattraktionen in Berchtesgaden. Eine Wiederbelebung erfolgte 25 Jahre später mit der Roßfeld Historic von 1998 bis 2010, in deren Rahmen auch das Bergrennen wieder zurückkehrte.

Fahren mit Herz für einen guten Zweck

Ausgetragen als reine Benefizveranstaltung unter dem Motto "Mit seiner Leidenschaft anderen helfen, das ist Autofahren mit Herz", erlebt jeder Besucher und Teilnehmer ein unvergessliches Wochenende und unterstützt darüber hinaus einen wohltätigen Zweck. Das Organisationsteam und alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und der gesamte Erlös des "Internationalen Edelweiß Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden" kommt geistig behinderten Menschen im Landkreis Berchtesgaden für jeweils ein konkretes Projekt zu Gute.

Auch das Aktiv Camping-Resort Allweglehen zeigt sich an diesem Wochenende ganz nostalgisch und lädt zu einer Übernachtungspreis-Sonderaktion ein. Alle Camper, die vom 24.-28. September mit historischen Gespannen oder Fahrzeugen ab Baujahr 1973 und älter anreisen, unterstützen die Benefizaktion. Denn Platzinhaber Thomas Fendt führt 50 Prozent der Gesamtübernachtungsgebühren (Kurtaxe ausgeschlossen) an den wohltätigen Zweck ab.

Alle Infos zur Veranstaltung findet man im Internet unter www.rossfeldrennen.de

Details

Beginn: September 25
Ende: September 27
Veranstaltung Kategorie: Rallyes
Webseite: http://www.rossfeldrennen.de
Veranstalter Edelweiß Classic Stiftungs-GmbH
Telefon: +49 8654 5892936
E-Mail: joachim.althammer@rossfeldrennen.de
Webseite: www.rossfeldrennen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HC Erlangen erwartet den HDW Balingen-Weilstetten

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Nur wenige Stunden trennen den HC Erlangen noch von der zweiten von drei Partien innerhalb einer Woche. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag...

Mit Vollgas durch die Hölle: BMW tritt mit einem traditionell starken Aufgebot beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring an

, Sport, BMW AG

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (GER) wird 2017 bereits zum 45. Mal ausgetragen – und selten war BMW Motorsport in der Spitze wie auch...

Handball-Bundesliga: HC Erlangen verliert gegen Flensburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen unterlag am Sonntag dem Weltklasse-Team der SG Flensburg-Handewitt mit 18:26 (10:12). Das Team von HC-Cheftrainer Robert Andersson...

Disclaimer