Die besten Falkensteiner Frühlingsrezepte

(lifePR) ( München/ Wien, )
Der Frühling kommt bestimmt. Etwas später als sonst, aber er kommt. Die Falkensteiner Hotels & Residences bereiten sich für den Start in die warme Jahreszeit vor.

Wenn man ganz leise ist, kann man hin und wieder schon leises Vogelgezwitscher hören. Auch die ersten Pflanzen strecken ihre grünen Köpfchen aus der Erde. Jetzt ist es auch an der Zeit, Körper und Geist frühlingsfit zu machen. Die Falkensteiner Hotels & Residences helfen dabei gerne. Kleine Tipps von unseren Profis sind inkludiert.

Schlank in den Frühling

Im kroatischen Falkensteiner Hotel & Spa Iadera stehen die Zeichen nicht auf Sturm sondern auf SCHLANK. Wo lässt es sich besser an der Bikinifigur arbeiten, als im Fünf-Sterne-Hotel an der kroatischen Küste? Im 6.000 Quadratmeter Acquapura SPA wird den Winter-Pölsterchen mit einem drei- oder viertägigen Detox Paket zu Leibe gerückt. Aromatische Öl-Wickelanwendungen, Meersalz-Peelings, Entgiftungs-Wickel und individuelle Körpermassagen sowie Halbpension mit einem kalorienreduzierten Wellness-Menü (nach Wunsch) sind im "Schlank in den Frühling" Angebot inkludiert. www.iadera.falkensteiner.com

Blütenrein in die warme Jahreszeit

Die Gärten erwachen zum Leben, Palmkätzchen, Schneeglöckchen, Narzissen und Krokusse läuten den lang erwarteten Frühling ein. Im Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf verzaubern Blüten nicht nur in der Natur, sondern auch bei den frühlingshaften Wellness-Anwendungen. Bei einer Blütenölmassage verabschiedet man sich ganz leicht von der kalten Jahreszeit und schwingt voller Energie den Golfschläger am direkt angrenzenden Golfplatz GC Bad Waltersdorf. Blütenöle kann man übrigens auch leicht zuhause herstellen: fünf Gramm getrocknete Blüten (zum Beispiel Rosenblüten) mit 100 ml Mandelöl übergießen und 21 Tage an einem warmen Ort stehen lassen. Regelmäßig schütteln und in eine dunkle Flasche abseihen.

www.badwaltersdorf.falkensteiner.com

Grillen, Chillen, Bierchen killen

So oder so ähnlich lässt sich das Resort Opening im Hotel & Spa Carinzia vom 25. bis 29. April beschreiben. Das Vier-Sterne Haus am Nassfeld läutet die warme Jahreszeit mit einem großen Fest ein. Neben dem geselligen Grillen am Samstag und abendlicher Livemusik (Freitag und Samstag) kommt auch die Aktivität nicht zu kurz - so geht man mit Aufsichtsrat Erich Falkensteiner auf eine Erlebniswanderung und zählt beim Late Night Schwimmen die Sterne am Kärntner Himmel. Weitere Infos zum Angebot "Resort Opening Special" unter www.carinzia.falkensteiner.com

Frohes Wandern

Das Falkensteiner Hotel & Spa Sonnenparadies auf dem sonnigen Hochplateau Terenten im Südtiroler Pustertal bietet, neben einem wunderschönen Ausblick auf die Dolomiten, einen perfekten Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Von 20. Mai bis 8. Juni werden vom Vier-Sterne-Haus beim "Wanderspecial Terner Highlights" verschiedene geführte Wanderungen angeboten. Eine Mühlenwanderung für die ganze Familie, eine Kulturwanderung zu mystischen Plätzen und natürlich eine Bergwanderung stehen auf dem Programm. So lässt es sich abwechslungsreich und beschwingt in die Wandersaison starten. Kleiner Tipp des Hoteldirektors Werner Prechtl: ein Ausflug in den Kräuterhof Bergila, wo im Familienbetrieb biologische Kräuterprodukte hergestellt werden: "Der wunderschöne Schaugarten bietet Besuchern die Möglichkeit sich von der Farbenpracht und den Düften der Kräutergärten inspirieren zu lassen. Auch wir benutzen die Produkte des Hofs in unserem Wellnessbereich Acquapura SPA."

www.sonnenparadies.falkensteiner.com

SPA Frühling

Die Lage des Falkensteiner Hotel & Spa Bleibergerhof in Kärnten macht das Vier-Sterne-Haus zum idealen Ausgangspunkt für erste Ausflüge auf den Golfcourt, ausgedehnte Walking-Runden im Naturpark Dobratsch oder Mountainbike-Touren. Sehr empfehlenswert ist ebenso ein Ausflug zu einem der Kärntner Seen rund um Villach, die in kürzester Zeit erreichbar sind. Im hauseigenen "Kärnten SPA" wird man nach einem aktiven Tag zum Beispiel mit einer entschlackenden und stoffwechselanregenden Bergheupackung verwöhnt. Das verwendete Heu, das bis zu 120 verschiedene Gräser und Blütenpflanzen enthält, wird dazu auf ungefähr 2.000 Metern Seehöhe geerntet.

Auch zuhause kann man dem Körper beim Entgiftungsprozess helfen, meint Kräuterhexe und SPA-Managerin des Bleibergerhofs, Alexandra Klammer: "Nach der langen Winterzeit fühlt man sich oft unwohl. Hier ist ein entgiftendes Kräuterbad mit Brennnessel und Birkenblättern sehr wirksam. Jeweils eine Handvoll getrocknete Birkenblätter und Brennnesselblätter mit einem Liter kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach den Sud ins Badewasser geben und nicht länger als 15 Minuten darin baden."

www.bleibergerhof.falkensteiner.com

Aktives Frühlingserwachen in der Steiermark

Die Lage des Falkensteiner Hotel Schladming in Dachsteingebirge bietet für Aktivhungrige ein umfangreiches Sport- und Aktivprogramm. So warten im Frühling rund um den Dachstein über 1000 Kilometer markierte Wanderrouten und weitere 200 Kilometer Mountainbike- und Radstrecken darauf entdeckt zu werden. Nach einem Tag an der frischen Luft sorgt die steirisch inspirierte Alpe-Adria Kulinarik von Chefkoch Martin Stein für lukullische Genüsse und die kreativen Cocktails an der Hotelbar für einen stimmungsvollen Abendausklang. Frühlingsempfehlung von Hoteldirektorin Julia von Deines: der "Styrian Spring Break" Cocktail mit frischem Erdbeerpüree, Ginger Ale, Thymian, Limette und gehackten Kürbiskernen sorgt für eine perfekte Einstimmung auf die warme Jahreszeit. www.schladming.falkensteiner.com

Falkensteiner Michaeler Tourism Group

Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG, kurz FMTG AG, ist eines der führenden Tourismusunternehmen in privater Hand in sechs europäischen Ländern. Unter ihrem Dach vereint sie die Bereiche Hotels & Residences mit derzeit 31 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie Residenzen, die FMTG-Development und den Tourismusberater Michaeler & Partner.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.