Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 677388

FASPO gründet Arbeitskreis eSports

Hamburg, (lifePR) - Der FASPO (Fachverband für Sponsoring e.V.) gründet den neuen Arbeitskreis eSports. Nach dem überaus erfolgreichen Arbeitskreis Recht & Compliance, widmet sich der Verband mit seinem neuen Arbeitskreis nun dem Thema eSports. 

Innerhalb dieses Arbeitskreises wird die Expertise von Marktteilnehmern verschiedener Richtungen gebündelt, um ziel- und lösungsorientiert die unterschiedlichen Blickwinkel zu reflektieren und mögliche Standards, Konventionen und Regelwerke zu erarbeiten.

So werden zur konstituierenden Sitzung, die am 17. Oktober 2017 im Rahmen des Digital Sports & Entertainment Kongresses in Berlin stattfindet, ausgesuchte Kenner des Marktes anwesend sein. Die Auftaktrunde setzt sich u.a. aus Christopher Schielke (VFL Wolfsburg), Mario Leo (RESULT Sports), Jan Pommer (ESL), Daniel Luther (freier Experte) und Dr. Andreas Jens von Appen (von appen | jens legal) zusammen. Der Kreis wird sukzessive auf maximal 10-12 Teilnehmer erweitert. 

Roland Bischof, Vize-Präsident des FASPO und Initiator des Arbeitskreises: „Der eSport wächst kontinuierlich im Markt, was auch für den Sponsoring- und Vermarktungsbereich den Aufbau professioneller Strukturen und messbarer Standards erforderlich macht.“ 

Der FASPO setzt derzeit ebenfalls den Arbeitskreis Wirkung & Währung neu auf. Durch die vielen neuen Plattformen, Technologien und Markteilnehmer entsteht eine deutliche Verschiebung der Medialisierung und der Content-Distribution in den Bereichen Sport und Entertainment. Die bestehenden Konventionen sollen überarbeitet werden und die neuen digitalen und sozialen Ökosysteme entsprechende Berücksichtigung finden.

Der FASPO beabsichtigt, neben der erfolgreichen jährlichen Ausrichtung des Internationalen Sponsoring Awards (ISA), insbesondere die inhaltliche Arbeit und den Austausch der Mitglieder zukünftig noch weiter zu stärken.

 

Fachverband für Sponsoring e.V. (FASPO)

Sponsoring verbindet gesellschaftliches Engagement mit kommunikativem Nutzen. Der Fachverband Sponsoring gestaltet verantwortlich die Rahmenbedingungen für die Sponsoringwirtschaft im deutschsprachigen Raum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer