Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665082

Thomas Arnold wird neuer Hauptgeschäftsführer beim größten deutschen Stuckateurverband

Freiburg/Stuttgart, (lifePR) - Der Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) führte Mitte Juli im Freiburger Konzerthaus seine Delegiertenversammlung durch. Die Vollversammlung ratifizierte dabei auch den Anstellungsvertrag des neuen Hauptgeschäftsführers Thomas Arnold.

Arnold wird zum 1. November 2017 seine Tätigkeit im Verband aufnehmen und dann mit Wirkung zum 1. Januar 2018 Hauptgeschäftsführer Wolfram Kümmel ablösen, der nach 24 Jahren an der Spitze des größten deutschen Stuckateurverbandes zum gleichen Zeitpunkt in Ruhestand geht.

Thomas Arnold (50) ist seit vielen Jahren für die SOKA-BAU (Sozialkasse der Bauwirtschaft), zuletzt als Leiter im Bereich Unternehmenskommunikation tätig. Er hat in seiner bisherigen Tätigkeit schwerpunktmäßig Umbau- und Anpassungsprozesse der Sozialkasse gesteuert und diese sowohl betriebswirtschaftlich als auch personell verantwortet und überwacht. Als erfahrene Führungskraft bringt der Kaufmann umfangreiche Kenntnisse aus den Bereichen Kundenmanagement, Produktmanagement, Vertrieb sowie  Marketing mit und ist als Netzwerker mit den Belangen des Baugewerbes bestens vertraut.

Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade

Der Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) fördert als Arbeitgeberinteressensverband die fachliche, wirtschaftliche und berufliche Entwicklung seiner Mitglieder, stellt ihnen Informationen über Technik, Richtlinien, Recht, Betriebswirtschaft und Marketing zur Verfügung. Darüber hinaus ist der SAF Tarifpartner, bündelt die Branchenmeinung und engagiert sich in hohem Maße in den Bereichen Aus- und Weiterbildung.

Seit 2009 ist der SAF in den Bereichen Putz, Stuck, Trockenbau, Wärmedämmung und Fassade, Bildungsdienstleistung, Technologiebeschleunigung und als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis als bundesweit verantwortliches Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade (KomZet) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer