Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549827

Koblenzer Architekturstudierende stellen ihre Zeichnungen in Nordholland aus

(lifePR) (Koblenz am Rhein, ) Architekturstudierende der Hochschule Koblenz haben eine Woche mit Prof. Henner Herrmanns in Nordholland gezeichnet. Die Zeichnungen werden zurzeit im Zandvoorts Museum ausgestellt. Die Ausstellung "Pop-up-tekeningen" läuft noch bis zum 25. September 2015.

Besonders gefallen hat es den Studierenden in Zandvoort, wo sie viele schöne Zeichenmotive finden konnten. Neben dem weithin sichtbaren Wasserturm und dem Strand mit seinen Pavillons begeisterten sich die Architekturstudierenden besonders für die hübschen, malerischen Häuser des alten Fischerdorfes und die im niederländischen Baustil errichteten Wohnhäuser. Auch einige Momentaufnahmen von den Badenden am Strand wurden als schnelle Skizzen und Scribbles erstellt. So ergibt sich aus den verschiedenen Zeichnungen ein komplexer Eindruck von Zandvoort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

20 Jahre Eventagentur adebar GmbH

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Eine erlebbar andere Jubiläumsfeier feierte Gründerin und Inhaberin Anne Horstmann und das Team der Eventagentur adebar mit 150 geladenen Gästen....

Rechtssicheres Impressum sehr wichtig

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Im unternehmerischen Alltag passieren oft Fehler, zum Beispiel bei der Gestaltung des Impressums. Das kann aber teuer werden, denn auf Verstöße...

Ausbildung zum Jongliertrainer in Berlin am Sa 08.04. und So 09.04.2017

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers ist seit knapp 20 Jahren jonglierend als Trainer, Speaker und Moderator unterwegs und hat 1999 ein Jonglier-Lernsystem entwickelt...

Disclaimer