Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 531287

Weiterbildung "Personalmanagement im Unternehmen"

Zentrum für Durchlässigkeit und Diversität

(lifePR) (Brandenburg an der Havel, ) Für alle Interessierten, Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen oder anderen Organisationen, die sich auf akademischem Niveau weiterbilden möchten, wird der Intensivkurs "Operatives Personalmanagement" angeboten. Der Kurs findet am 19. und 20.02.2015 in der Zeit von 08.00 - 17.00 Uhr sowie am 21.02.2015 von 08.00 -13.00 Uhr an der Fachhochschule Brandenburg statt. Nach den Präsenzstunden werden die Kursteilnehmenden schließlich auch in einer Online-Phase bei der Einführung des frisch gewonnenen Wissens in ihre jeweiligen Unternehmen oder Betriebe begleitet.
Die Kursteilnehmenden erhalten ein Hochschulzertifikat. Für diesen Kurs werden Grundkenntnisse im Personalbereich vorausgesetzt. Anmeldungen sind noch bis zum 10. Februar 2015 möglich.

Der Weiterbildungskurs aus der Reihe Betriebswirtschaftslehre bietet den Teilnehmenden im Ergebnis ein praktikables Konzept, um in Abstimmung mit den Rahmenbedingungen des Unternehmens eine adäquate Personalplanung, -beschaffung, -auswahl, -kostenbudgetierung und -betreuung zu entwickeln und sicherzustellen.

Weitere Zertifikatskurse und Termine finden sich im Internet unter http://zdd.fh-brandenburg.de/weiterbildung/zertifikatskurse.html; nähere Informationen erteilt Dana Voigt (E-Mail: dana.voigt(at)fh-brandenburg.de, Telefon 03381 355 - 794).

Die Entwicklung und Durchführung von Zertifikatskursen ist Bestandteil des Projektes "KomBi - Kompetenzzentrum Bildung" der Fachhochschule Brandenburg. Das Projekt wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Fachhochschule Brandenburg (FHB) ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel und gehört aktuell zu den zwölf forschungsintensivsten Fachhochschulen Deutschlands. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft - zunehmend auch im berufsbegleitenden Format. Die FHB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 3. 000 Studierenden werden derzeit von 63 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge werden mit den internationalen Abschlüssen Bachelor oder Master angeboten.

Mehr Informationen unter www.fh-brandenburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer