Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63807

Interessante Experimente für kleine Kinder

FH Brandenburg engagiert sich im bundesweiten Projekt „Haus der kleinen Forscher“

(lifePR) (Brandenburg an der Havel, ) Als erste Hochschule in Ostdeutschland engagiert sich die Fachhochschule Brandenburg (FHB) beim Verbundprojekt "Haus der kleinen Forscher", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt wird. Die FH Brandenburg feiert den Beginn der Kooperation am kommenden Dienstag mit einem Erlebnis-Nachmittag im und am Audimax für Kinder aus Kindergärten und Kindertagesstätten. Im Sinne der Initiative sollen auf dem FHB-Campus im Rahmen eines kindgerechten Programms einfache naturwissenschaftliche Experimente stattfinden, an denen die Kinder teilnehmen können.

Parallel dazu wird im Rahmen eines Pressegesprächs am

Dienstag, 2. September, um 14.30 Uhr im Rittersaal (Hochschulbibliothek) der FH Brandenburg der Kooperationsvertrag unterzeichnet. Hochrangige Gäste der Zeremonie sind der Parlamentarische Staatssekretär Andreas Storm vom BMBF sowie die Initiatorinnen der Zusammenarbeit, Andrea Voßhoff, Abgeordnete des Bundestages, und Dr. Dietlind Tiemann, Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel. Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" wird deren Geschäftsführer Dr. Peter Rösner vertreten.

Die FH Brandenburg wird künftig die Aktivitäten des Projekts "Haus der kleinen Forscher" in Brandenburg an der Havel sowie den Landkreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming koordinieren. Unterstützt wird sie dabei von der Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH und von der EKO-Bildungsstiftung des Konzerns ArcelorMittal.

Ziel der Initiative "Haus der kleinen Forscher" ist es, Naturwissenschaften und Technik für Kinder in Kitas erlebbar zu machen, damit frühkindliche Bildung zu fördern und zukünftig einen Beitrag zur Stärkung des Innovations- und Forschungsstandorts Deutschland zu leisten. Dazu wurden Lehr- und Arbeitsmaterialien, beispielsweise Experimentierkarten entworfen, die den Kita-Mitarbeiter/innen die Durchführung von einfachen aber beeindruckenden naturwissenschaftlichen und physikalischen Experimenten ermöglichen sollen. Das "Haus der kleinen Forscher" wurde ins Leben gerufen von der Helmholtz-Gemeinschaft, McKinsey & Company, der Siemens AG und der Dietmar Hopp Stiftung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer