Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543190

Daumen drücken erwünscht: Fachhochschule Brandenburg beim Data Mining Cup in Berlin

(lifePR) (Brandenburg an der Havel, ) Auch in diesem Jahr ist der Fachbereich Informatik und Medien mit zwei Teams beim Data Mining Cup (DMC) in Berlin im Rennen.

Der diesjährige Wettbewerb beschäftigt sich mit dem Thema Couponausspielung. Anhand historischer anonymisierter Bestelldaten eines realen Onlineshops mit zugehörigen Couponausspielungen sollten die Teilnehmer vorhersagen, ob ein Coupon eingelöst wird oder nicht.

Die Vorverarbeitung und Merkmalsbestimmung aus den Daten war in diesem Jahr besonders aufwändig, die Masterstudenten setzten dazu freie Werkzeugen ein und programmierten die Algorithmen in den Sprachen R und Python.

Die Studierenden hoffen auf eine ähnlich gute Platzierung wie im Vorjahr. 2014 belegte die FHB den 7. Platz.

Der DMC ist einer der größten internationalen Studenten-Wettbewerbe auf dem Gebiet der Datenanalyse. Aktuell beteiligen sich 188 Teams von 153 Hochschulen aus 48 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss seit 2009 seine berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen....

Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade der Landkreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming erhielten Ehrenpreise der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Anlässlich des Hochschulinformation­stages am 20. Mai 2017 erhielten die Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade aus den Landkreisen Dahme-Spreewald...

Ehrungen im Monat April durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar- Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Disclaimer