Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69451

EyeWonder, Inc. ernennt Erwin Plomp zum Managing Director und Vice President Sales EMEA

(lifePR) (AMSTERDAM/ATLANTA, ) EyeWonder, Inc., einer der führenden Anbieter von Technologien und Services im Bereich Interactive Digital Advertising, kündigte heute die Ernennung von Erwin Plomp zum Managing Director und Vice President Sales EMAE an. Erwin Plomp zeichnet für die strategische Ausrichtung und das Wachstum der Verkaufsbüros in England, Irland, Deutschland, Spanien, den Niederlanden, sowie Russland, den Mittleren Osten und Afrika verantwortlich. Er berichtet direkt an den CEO von EyeWonder John Vincent.

Vor seiner Zeit bei EyeWonder war Erwin Plomp bei DoubleClick als Regional-Verkaufsdirektor EMEA beschäftigt. Durch seine Arbeit bei den Technologie-Firmen Falk eSolutions und Quova bringt er darüber hinaus über zehn Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Vertrieb, Produktentwicklung und Werbestrategie mit.

"In seiner Berufslaufbahn hat Erwin Plomp die Erschließung neuer Geschäftsmärkte und Umsatzmöglichkeiten maßgeblich vorangetrieben", erklärt John Vincent. "Seine Erfolge, den Kunden hochwertige Produkte und einen erstklassigen Service zu liefern, verbunden mit seinen Fachkenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der digitalen Werbung sind eine große Bereicherung für das EyeWonder-Team. Wir sind überzeugt, dass seine Führungskompetenz und Innovationsfreude ein kontinuierliches Wachstum unseres Unternehmens innerhalb des europäischen und russischen Marktes bewirken werden."

"Als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von interaktiven digitalen Werbeprodukten und Serviceangeboten in Europa strebt EyeWonder vor allem an, neue Marktpotenziale zu nutzen", sagt Plomp. "Die fortschrittlichen Serviceangebote und Lösungen finden bereits breite Zustimmung. Wir freuen uns auf weitere Innovationen, mit denen wir die interaktiven Kampagnen der Werbetreibenden, Agenturen und Vermarkter vorantreiben. Ich freue mich, aktiv an der Innovationskraft von EyeWonder teilzuhaben. Unser Ziel ist, für die interaktiven Werbekampagnen unserer Kunden den größtmöglichen Erfolg zu generieren."

Plomp studierte Betriebswirtschaft an der Erasmus-Universität in Rotterdam und spricht fließend Niederländisch, Englisch und Deutsch. Er wohnt in Breda, Niederlande.

EyeWonder, Inc.

Als Pionier im Bereich Rich Media und digitaler Video-Werbung unterstützt EyeWonder seit 1999 Werbetreibende, Agenturen und Portal-Anbieter mit neuesten Technologien und kreativen Ideen.

Auch in Sachen Interactive Digital Advertising zählt das Unternehmen zu den Vorreitern der Branche.

Das Portfolio umfasst zahlreiche Lösungen, mit denen sich interaktive Online-Werbekampagnen optimieren lassen.

Neben dem Hauptsitz in Atlanta, Georgia, U.S.A., besitzt EyeWonder weitere Inlandsbüros in New York, Chicago, San Francisco, Dallas, Los Angeles und Miami. Internationale Niederlassungen befinden sich in England, Irland, den Niederlanden, Deutschland, Spanien und Australien. Weitere Information zu Interactive Digital Advertising von EyeWonder oder über das Unternehmen finden Sie unter www.eyewonder.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer