Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 674986

Auch in diesem Jahr EWE-Tag auf Kramermarkt

Am 5. Oktober an fast allen Ständen 20 Prozent Rabatt auf alles

Oldenburg, (lifePR) - Zum dritten Mal bietet der Energiedienstleister EWE auf dem diesjährigen Kramermarkt einen EWE Tag an, und zwar am Donnerstag, 5. Oktober. Wer dann den Markt besucht, erhält an fast allen Ständen 20 Prozent Rabatt auf Alles. Der EWE-Tag ist eine Kooperation des Schaustellerverbands mit dem regionalen Energieunternehmen, das den Kramermarkt auch in diesem mit 100 Prozent Grünstrom versorgt.

„Wir Schausteller versprechen uns durch den 20-prozentigen Preisnachlass, möglichst viele Menschen zu einem Kramermarkts-Besuch am 5. Oktober zu motivieren“, sagt Michael Hempen, 1. Vorsitzender des Oldenburger Schaustellerverbandes.

„Die Kooperation mit dem Schaustellerverband hat sich in den letzten beiden Jahren als sehr erfolgreich erwiesen. So haben wir sie auch in diesem Jahr fortgesetzt. Ich denke, das ist ganz im Sinne der Kramermarkt-Besucher, die hoffentlich am 5. Oktober wieder einen gelungenen EWE-Tag genießen können“, so Christine Wehrmeyer, Produktmanagerin bei EWE.

 

EWE Aktiengesellschaft

Als innovativer Dienstleister ist EWE in den Geschäftsfeldern Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie aktiv. Der Konzern verbindet seine Kompetenzen in diesen Bereichen, um eine intelligente und effiziente Energiewende zu gestalten und optimale Lösungen für seine Kunden zu bieten. Dabei setzt EWE auf Partnerschaften, neue Märkte und ergreift die Chancen der Digitalisierung. Mit über 9.000 Mitarbeitern und 7,6 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2016 gehört EWE zu den großen Energieunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz im niedersächsischen Oldenburg befindet sich ganz überwiegend in kommunaler Hand. Es beliefert im Nordwesten Deutschlands, in Brandenburg und auf Rügen sowie international in Teilen Polens und der Türkei über 1,3 Millionen Kunden mit Strom, fast 1,8 Millionen mit Erdgas sowie rund 780.000 mit Telekommunikationsdienstleistungen. Hierfür betreiben verschiedene Unternehmen des EWE-Konzerns etwa 205.000 Kilometer Energie- und Telekommunikationsnetze. In den kommenden Jahren wird EWE mehr als 1,2 Milliarden Euro in einen umfassenden Glasfaserausbau investieren und so die Basis für die Digitalisierung des Nordwestens schaffen. Mehr über EWE erfahren Sie auf www.ewe.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spatenstich für GGEW- Neubau

, Energie & Umwelt, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

Bensheim. Die GGEW AG investiert in die Zukunft: Mit dem Spatenstich hat der Energiedienstleister den Bau des neuen Bürogebäudes mit Kundencenter...

Ein Futter-Labyrinth für Frettchen

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Die Tierpfleger des Güstrower Wildpark-MV lassen sich immer wieder neue Beschäftigungsmöglic­hkeiten für ihre Schützlinge einfallen. Dieses Mal...

Der Weg zum perfekten Weihnachtsbaum

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Er gehört zu Weihnachten wie das Krippenspiel und das leckere Essen: der Weihnachtsbaum. Um den perfekten Familienweihnachtsba­um zu finden,...

Disclaimer