Evotec AG berichtet Ergebnisse für die ersten neun Monate 2013

(lifePR) ( Hamburg, )
.
- Hohe Innovations- und Kapitaleffizienz aufgrund starker Liquiditätsposition
- Positive Nachrichten Dominieren das dritte Quartal 2013

Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das dritte Quartal und die ersten neun Monate zum 30. September 2013 bekannt.

Wichtige Meilensteine erreicht

- Umsätze in den ersten neun Monaten 2013 betrugen 60,3 Mio. € (2012: 64,2 Mio. €)
- Operativer Verlust in den ersten neun Monaten 2013 von 4,2 Mio. € aufgrund Wertberichtigung infolge der Schließung des Indien-Standorts
- Signifikante Verbesserung der Bruttomarge vor Umsätzen aus Meilensteinen, Abschlagszahlungen und Lizenzen gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahrs
- Starke Liquidität von 84,7 Mio. €
- Erhöhte Eigenkapitalquote stark bei 72,2%

Verlängerung eines Vertrags im EVT Execute-Geschäft; guter Pipeline-Fortschritt aufgrund der Überführung einer Substanz zur Behandlung onkologischer Erkrankungen in klinische Phase-I-Studien; Cure X- und Target X-Partnerschaften sichern EVT Innovate first-in-class Assets

- Verlängerung und Erweiterung der Forschungskooperation mit der Jain Foundation im Bereich Muskelerkrankungen
- Evotec und The Leukemia & Lymphoma Society gehen strategische Forschungskooperation ein (nach Ende der Berichtsperiode)
- Wichtige präklinische und klinische Meilensteine mit Boehringer Ingelheim erreicht
- Erste Meilensteine in Multi-Target-Allianz mit UCB erreicht
- Evotec und Harvard Stem Cell Institute treiben in CureMN-Kooperation ALS-Forschung voran
- TargetEEM (Enteroendocrine Mechanisms): Evotec und das Labor von Doug Melton gehen zweite Forschungskooperation ein
- Integrierte Allianz mit AstraZeneca im Bereich Nierenerkrankungen (nach Ende der Berichtsperiode)
- TargetAD: Evotec und Janssen identifizieren und erforschen gemeinsam neue Alzheimer-Therapien (nach Ende der Berichtsperiode)
- Signifikante klinische Datenpunkte erwartet

Indischer Standort geschlossen

Finanzprognose für 2013 bestätigt und Liquiditätsprognose angepasst

- Wachstum des Konzernumsatzes auf 90 Mio. € bis 100 Mio. € erwartet
- Operatives Ergebnis vor Wertberichtigungen und Änderungen der bedingten Gegenleistung soll sich im Vergleich zu 2012 verbessern
- F+E-Aufwendungen von etwa 10 Mio. € erwartet
- Aufgrund des Kapitalzuflusses aus einer Kapitalerhöhung erhöhte Evotec ihre Liquiditätsprognose auf über 90 Mio. € für Ende 2013

Sonstiges

- Evotec erhält 30 Mio. € von Biotechnology Value Fund ("BVF") im Zuge einer Kapitalerhöhung
- Evotec plant Segmentberichterstattung mit zwei Segmenten ab dem 01. Januar 2014
- Stärkung des Management-Teams durch die Ernennung von Dr. Thomas Hanke als Head of Immunology & Inflammation (nach Ende der Berichtsperiode)
- Dr. Hubert Birner wird sein Amt als Aufsichtsratsmitglied niederlegen (nach Ende der Berichtsperiode)

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie anbei oder auf unserer Website unter: http://www.evotec.com/

Webcast/Telefonkonferenz

In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse und Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert sowie über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet:

Details der Telefonkonferenz

Datum: Dienstag, 12. November 2013
Uhrzeit: 09.30 Uhr (deutsche Zeit)

Aus Deutschland: +49 (0) 6103 485 3001
Aus UK: +44 207 153 2027
Aus den USA: +1 888 457 4228
Zugangscode: 4645643

Sollten Sie sich per Telefon einwählen, so können Sie die Präsentation parallel dazu im Internet unter www.eqs.com, Passwort: evotec1113, verfolgen.

Details zum Webcast

Zur Teilnahme am Audio-Webcast finden Sie einen Link auf unserer Homepage: www.evotec.com. Hier wird auch die Präsentation kurz vor der Veranstaltung zum Download zur Verfügung gestellt.

Eine Aufnahme der Telefonkonferenz wird für 24 Stunden unter den Telefonnummern +49 (0) 69 58 99 90 568 (Deutschland), +44 207 154 2833 (UK) und +1 303 590 3030 (USA), Zugangscode: 4645643#, verfügbar sein. Zusätzlich wird der Webcast auf unserer Website unter http://www.evotec.com/article/de/Investors/Finance/Financial-Reports-2011-2013/188/6/26 archiviert.

Zukunftsbezogene Aussagen - Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.