Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64050

EVN CUP 2008

Spannungsgeladen verlief das Promi-Rennen beim diesjährigen EVN-CUP!

(lifePR) (Maria Enzersdorf, ) Auf schnellen Elektrofahrrädern waren fahrerisches Können aber auch Muskelkraft gefordert. Der Sieger Andreas Jäger war von seinem umweltfreundlichen Flitzer begeistert. Knapp dahinter auf den Plätzen: Dancing Stars Alice Guschelbauer und Balázs Ekker, Ö3 DJ Alex List, Thomas Schäfer-Elmayer, Miss Austria 2007 Christine Reiler, Melks Bürgermeister Thomas Widrich, Landesgeschäftsführer LAbg. Gerhard Karner und NR Hertha Mikesch.

Die Starter waren auch begeistert vom Weltrekordversuch auf dem Wachauring in Melk. Zur längsten Parade alternativ betriebener Autos kamen 168 Piloten mit Ihren umwelfreundlichen Fahrzeugen. Diese bildeten einen 3 km langen Autocorso. Die Eintragung ins Guinness(TM) Buch der Rekorde wird derzeit geprüft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen unterliegt der HSG Wetzlar

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am Samstagabend sein Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar mit 30:20 (14:12) verloren. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert...

BMW Teams machen beim Motorsport-Wochenende am Nürburgring Schlagzeilen - Entwicklung des BMW M8 GTE läuft

, Sport, BMW AG

. - BMW feiert fünf Klassensiege beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. - FIA WEC: Neu entwickelter BMW M8 GTE kommt ab 2018 zum Einsatz. - Kundensport:...

BMW M6 GT3 Teams kämpfen in der Eifel um die Podestplätze

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring in den Top-15 BMW Teams kommen weitgehend ohne Zwischenfälle durch die Nacht. Bislang problemloses...

Disclaimer