Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685970

BranchenTV SPNV+: Es geht voran!

Berlin, (lifePR) - In die Tarifverhandlungen zum Branchentarifvertrag SPNV + kommt Bewegung. So hat die Arbeitgeberseite zu Beginn der 7. Verhandlungsrunde nicht nur ein 50seitiges Angebot vorgelegt, sondern auch angekündigt, einen eigenen „Arbeitgeberverband“ gründen zu wollen. „Damit tragen die Arbeitgeber endlich einer langjährigen Forderung von uns Rechnung. Wir begrüßen es, künftig nicht mehr sieben unterschiedliche Verhandlungspartner zu haben, sondern nur noch einen einzigen. Das erleichtert die weiteren Verhandlungen erheblich“, machte Regina Rusch-Ziemba deutlich.

 

Die EVG-Verhandlungsführerin forderte die Arbeitgeber auf, ihre Ankündigung möglichst schnell Wirklichkeit werden zu lassen. „Die nächsten Verhandlungen werden wir mit dem neuen Arbeitgeberverband führen, alles andere ergibt keinen Sinn mehr“, stellte sie fest.

 

Die EVG werde die Zeit bis dahin nutzen, das vorgelegte Angebot zu prüfen und zu bewerten. „Wir wollen das breit in den zuständigen Gremien diskutieren, um die Verhandlungen dann möglichst schnell zu Ende bringen zu können“.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel Astra 1.6 BiTurbo: Order Bank Opens for Top-of-the-Line Diesel

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Supreme: Astra 1.6 BiTurbo Diesel delivers refinement as well as high performance Sequenti­al turbocharging: Twin turbos for high torque at...

Opel Astra 1.6 BiTurbo: Neuer Spitzendiesel ab sofort bestellbar

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Herausragend: Astra 1.6 BiTurbo-Diesel ebenso kultiviert wie leistungsstark Seque­nzielle Aufladung: Doppelturbo für kraftvollen Durchzug bei...

TÜV SÜD: Fünf Tipps zur Räderpflege

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Reifenplatzer sind sehr selten geworden. Bei mangelnder Pflege, zu geringem Luftdruck und Beschädigungen beispielsweise durch Bordstein-Kollisionen...

Disclaimer