"Hip Hop am Viadukt": Das Line-up steht!

(lifePR) ( Ludwigsburg, )
Das „Hip Hop am Viadukt“ macht seinem Namen alle Ehre, denn es gesellen sich zwei weitere Künstler zu Dendemann, der Antilopen Gang und Fatoni: Am 29. Juni spielen nun auch Yassin und Dexter und reihen sich damit gekonnt ins bisher bestehenden Line-up ein.

Es heißt, das erste Album sei das Leichteste und das Schwerste - Und trotz umfangreicher Diskographie mit seiner Band Audio88 & Yassin, steht er mit „YPSILON“ vor seinem ersten Soloalbum. Die im Duo gewohnt sarkastischen Texte tauscht der Rapper in seinem Solo-Debut gegen Zeilen über persönliche Lebensgeschichten und Erfahrungen. Dabei heraus kamen Songs wie „1985“, „Deutschland“ oder „Panzerglas“, die intime Einblicke geben. Am 29. Juni beweist Yassin seine Stärke als Solorapper und eröffnet ein neues Kapitel seiner eigenen Geschichte.

Die Frisur sitz, die Socken auch: Dexter ist zurück am Mic und zeigt wie entspannt man Rap angehen kann. Wie das letztendlich kling? Total wavy, um es mit seinen Worten zu sagen. Der Stuttgarter bekommt gegensätzliche rapmusikalische Welten unter einen Hut, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt. Mit seiner unkomplizierten, eher fluffigen Musik nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise mit leichtem Wellengang.

Er ging. Er machte nichts. Er kommt zurück. Mit Eins Zwo, „Die Pfütze des Eisbergs“ und seinen Auftritten im „Neo Magazin Royale“ hat er Rap-Geschichte geschrieben. Richtig – Dendemann ist wieder da! Mit neuem Album in der Tasche und dem Support seiner ewigtreuen Fans verschlägt es ihn nach Bietigheim-Bissingen. Um für ordentlich Stimmung zu sorgen und auch um Danke zu sagen. Aber „da nich für“...

Die Antilopen Gang macht mit ihrem Comeback eine ganz deutliche Ansage: „Welt, nimm dich in Acht, die Gang ist zurück“. Zu Anfang nur ausgewählten HipHop-Connaisseuren bekannt, etablierte sich das Trio in den letzten turbulenten Jahren genreübergreifend als gewichtige, nicht mehr wegzudenkende Größe der hiesigen HipHop-Landschaft.

Raptalent gepaart mit Bühnenpräsenz und schlafwandlerischer Selbstsicherheit – das sind Fatoni‘s Garanten für außergewöhnliche Liveperfomances. Mit einem Augenzwinkern setzt sich der junge Münchner mit dem Zeitgeist auseinander und gilt so als eines der „verheißungsvollsten Talente der deutschen Musiklandschaft“.

Der erste Veranstaltungstag wird von den Musiklegenden ZZ Top besetzt. Am 26. Juni steht das legendäre Trio rund um Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard (aka „Der Mann ohne Bart“) pünktlich zum 50-jährigen Bandjubiläum wieder gemeinsam auf der Bühne. Gibbons witzelt: „It’s been 50 years, and I think we’re starting to get pretty good!“ - Und wie gut, das beweisen sie dann bei der 1. Ausgabe des „Live am Viadukt“.

Am darauffolgenden Freitag, 28.06.19 bringen Dieter Thomas Kuhn & Band Farbe in die Stadt. Mit ihrer „Für immer und Dich Tour - Teil 2“ garantieren sie wie immer für phänomenale Stimmung und werden mit altbekannten Hits wie „Über den Wolken“ oder „Griechischer Wein“ ihre „Kuhnis“ in Ekstase versetzen.

Tickets für den 29.06.19 sowie für die beiden anderen Termine sind an allen bekannten VVKStellen und online bei www.ticket.eventstifter.de und www.musiccircus.de erhältlich.

Weitere Informationen zur Eventreihe gibt es unter www.live-am-viadukt.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.