Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664546

"Sauberkeit ist wichtig": Ulli Potofski schaut unter Dubais Betten

München, (lifePR) - Ein Sportkommentator als UrlaubsChecker: Ulli Potofski testet am 26. Juni um 17 Uhr Hotels in Dubai – unter der Live-Regie von sonnenklar-TV-Zuschauern. Dabei legt der Bambi-Preisträger auch persönlich viel Wert auf Sauberkeit, wie er im Vorfeld verrät.

„Ich bin schon sehr bequem: Ein Hotel muss nicht superluxuriös sein, aber sauber. Dann reicht mir aber auch ein Bett, eine Dusche, eine Toilette und ein Stuhl, um meine Sachen darüber zu legen“, sagt Ulli Potofski gegenüber dem Reiseshoppingsender sonnenklar.TV, für den er am 26. Juli live aus Dubai berichtet. Zuschauer können sich selbst vor Ort umschauen, indem sie auf „Facebook Live““ den neuen UrlaubsChecker in die Destination mit 350 Sonnenstunden im Jahr begleiten und ihn mittels der Kommentarfunktion durchs Hotel dirigieren. Per per Kamera-„Auge“ wirft Potofski dann für sie einen Blick in Zimmer, Pool oder Restaurant. Die Bilder werden dabei gleichzeitig im Live-Stream und im regulären Programm von sonnenklar.TV übertragen.

Potofski, den sein Beruf als Sportreporter fast schon überall hingeführt, war selbst war schon oft in Dubai. Dabei schätzt er neben der Pferderennbahn mit der längsten Tribüne der Welt vor allem „die Architektur der Metropole, die modernen Gebäude im Kontrast zur Atmosphäre aus 1001 Nacht“, wie er sagt. „Ich kann das also verstehen, wenn Leute mehrmals im Leben nach Dubai wollen.“

Für Potofski ist es wichtig, im Urlaub auch Erfahrung zu sammeln: „Ich möchte überall etwas mitnehmen – für die Seele, das Herz, den Verstand. Egal ob USA, Moskau oder Reit im Winkel: ich finde überall ein Gefühl für den Ort, an dem ich gerade bin“, so der auch als Autor von Kinderbüchern und Hörspielen erfolgreiche „UrlaubsChecker“. Und über seinen Traumurlaub sagt er: „Ich würde gerne mal sechs Monate an einem See in Schweden leben. Und schreiben, schreiben , schreiben. Einen Langzeiturlaub mit klarem Resultat. Auch die Antarktis reizt mich, um dort Eisbären zu beobachten. Schöne, dicke Eisbären, die sich ihres Fettes nicht schämen müssen“, so der 65-Jährige.

Euvia Travel GmbH sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment und auf Amazon Fire TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel "Garantiert Bester Preis" ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel "Service tested" sowie "Preis /Leistung" verliehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer