EuroWindoor erneuert seine Kooperationsvereinbarung

(lifePR) ( Brüssel, )
Anlässlich der EuroWindoor Vorstandssitzung, am 6. Juni 2012 in Brüssel unterzeichneten die Präsidenten der vier europäischen Fenster- und Fassadenverbände eine neue Kooperationsvereinbarung und bekräftigten damit ihr gemeinsames Ziel einer materialübergreifenden europäischen Zusammenarbeit.

EuroWindoor ist der Zusammenschluss der europäischen Verbände FAECF im Metallbereich, FEMIB im Holzbereich und EPW im Kunststoffbereich sowie UEMV im Glasbereich. Die Kooperation der 4 europäischen Verbände des Fenster- und Türsektors wurde im Januar 1999 gegründet und vertritt 30 nationale Verbände in Europa und repräsentiert damit die Interessen von über 50.000 Firmen mit rund 1 Million Beschäftigten in Europa.

Das Ziel von EuroWindoor ist ein funktionierendes Marktumfeld für den europäischen Fenster- und Türensektor zu schaffen. Im Vordergrund steht, außer der Lobbyarbeit und Bereitstellung von Informationen, ein straffes Arbeitsprogramm. Dies umfasst u.a. die Entwicklung von Stellungnahmen zur europäischen Gesetzgebung (z.B. Bauproduktenverordnung, grüne öffentliche Beschaffung, Öko-Design und Energie Kennzeichnung) sowie die Pflege von Kontakten zur europäischen Kommission, insbesondere den vier Generaldirektionen "Unternehmen und Industrie", "Energie", "Umwelt" und "Klimapolitik". Auch bemüht sich EuroWindoor um eine Verbesserung der europäischen Normen und nutzt die Bündelung von Aktivitäten mit anderen europäischen Verbänden.

EuroWindoor wird von einem Vorstand geleitet, der sich aus den gewählten Präsidenten und den Generalsekretären der Mitgliedsorganisationen zusammensetzt. Im Zweijahresrhythmus wird ein Vorsitzender aus dem Kreis der Präsidenten gewählt, der EuroWindoor in der Öffentlichkeit vertritt. Er wird dabei von einem Generalsekretär unterstützt, der die Aktivitäten koordiniert und steuert. In diesem Jahr wurden Herr Serge Allaert, ehemaliger FAECF Präsident, zum EuroWindoor Chairman und Herr Frank Koos, Generalsekretär von FEMIB und EPW, zum neuen Generalsekretär von EuroWindoor gewählt.

Ausführliche Informationen und eine Übersicht der bisher erschienen Positionspapiere finden Sie unter www.eurowindoor.eu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.