Wintersport TV-Update: Angriff der Skispringer auf den Skiflug-Weltrekord in Vikersund live bei Eurosport 1

Mit drei Skifliegen in Vikersund (12.-14.02.), der WM-Generalprobe der Biathleten in Presque Isle (11.-14.02.) und den alpinen Skirennen der Frauen in Crans Montana (12.-15.02.) steht bei Eurosport ein hochkarätiges Wintersport-Wochenende ins Haus

(lifePR) ( München, )
Am Wochenende steht mit dem Skifliegen in Vikersund der vierte und letzte Norwegen-Aufenthalt der Skispringer in diesem Winter an. Mit den beiden Springen am Samstag (15:45 Uhr live) und Sonntag (15:45 Uhr live) sowie dem heutigen Nachholspringen von Oslo (20:00 Uhr live und exklusiv) freuen sich die Skisprung-Fans auf ein besonderes Wochenende auf der größten Schanze der Welt. Denn im vergangenen Jahr spielte sich auf dem Vikersundbakken ein selten dagewesenes Rekord-Spektakel ab: Zunächst knackte Peter Prevc als erster Athlet überhaupt die 250-Meter-Marke. Doch nur einen Tag später verbesserte der Norweger Anders Fannemel diesen Weltrekord und segelte auf 251,5 Meter. Der Sieger des zweiten Wettbewerbs, Severin Freund, stellte zudem mit seinem Flug auf 245 Meter eine neue deutsche Bestmarke auf. Ob der Skisprung-Elite weitere Rekorde gelingen? Eurosport 1 zeigt alle drei Skifliegen aus Vikersund sowie auch den Weltcup der Frauen im slowenischen Ljubno live.

Nach den gestrigen Sprint-Rennen stehen beim IBU Biathlon Weltcup in Presque Isle, MA (USA) am heutigen Freitag die Verfolgungsrennen auf dem Plan: Zuerst gehen die Männer (17:15 Uhr live), anschließend die Frauen (19:00 Uhr live) in die Loipe. Die Wettkämpfe im Nothern Heritage Center sind für viele Athleten die Generalprobe vor dem Saisonhöhepunkt, der IBU Biathlon WM, die vom 3. bis 13. März in Oslo (NOR) stattfindet. Die deutschen Biathleten nutzen diese letzte Gelegenheit für Wettkampfpraxis. Während Andreas Birnbacher nach seiner Baby-Pause ins Team zurückgekehrt ist, musste Simon Schempp den Start im Sprint kurzfristig absagen. Bei den Frauen gönnt Damen-Bundestrainer Gerald Hönig seinen drei Top-Läuferinnen Laura Dahlmeier, Maren Hammerschmidt und Franziska Hildebrand, nach den hervorragenden Weltcup-Ergebnissen in dieser Saison und in Hinblick auf die WM, eine Verschnaufpause.

Für die DSV-Damen tritt das Quartett Miriam Gössner, Karolin Horchler, Luise Kummer und Franziska Preuß an. Nach den heutigen Verfolgungsrennen überträgt Eurosport 1 auch die Staffelrennen der Männer am Samstag (20:15 Uhr live) und der Frauen am Sonntag (17:45 Uhr live).

Im FIS Ski Alpin Weltcup der Frauen stehen am Wochenende im schweizerischen Crans Montana drei Wettbewerbe an: die Abfahrt am Samstag (10:15 Uhr live), eine alpine Kombination am Sonntag (10:15 Uhr live) sowie der Ersatz-Slalom von Maribor am Montag (09:45 Uhr live und exklusiv). Überraschend hat die 20-jährige US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die seit ihrem Sturz in Are Mitte Dezember pausieren musste, ihr Comeback für den Slalom am Montag angekündigt. Auf Eurosport 1 werden alle drei Weltcup-Rennen der Frauen aus Crans Montana live übertragen.

Die aktuellen TV-Übertragungszeiten des Wintersport bei Eurosport 1 und Eurosport 2 stehen Ihnen unter diesem Link zur Verfügung:

http://tv.eurosport.de/tvpress.shtml?ctspg=31&ctcha=201,1&ctbrd=6,2,1,3,4&ctlan=1

Mit jedem Aufruf des Links erhalten sie automatisch aktualisierte Daten: zurückliegende Sendungen fallen aus der Auflistung, am Ende des Zeitraums kommen dafür Neue hinzu.

WWW.EUROSPORTCORPORATE.COM.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.