Saisonstart für den Viertelmeilen-Cup: Schnelle Autos und heiße Mädels

Erster Lauf am 29. Mai auf dem Lausitzring mit After-Race-Party und der Wahl zur "Miss Viertelmeile 2011"

(lifePR) ( Klettwitz, )
Der Countdown läuft: Am 29. Mai startet der Viertelmeilen-Cup mit dem ersten von insgesamt drei Läufen in seine Saison 2011. Nach einem Jahr Pause kehrt die Kultveranstaltung, bei der die Schnellsten über die Sprintdistanz von 402 Metern gesucht werden, auf den Lausitzring zurück.

Alle Kurzentschlossenen haben die Möglichkeit, sich bis 23. Mai noch online auf www.eurospeedway.de für den Lauf anzumelden bzw. am Veranstaltungstag direkt vor Ort. Aber Achtung: Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Die Zuschauer können sich am 29. Mai ab 15 Uhr auf spannende Duelle Mann gegen Mann, Auto gegen Auto freuen. Für ein besseres Mitfiebern mit den eigenen Favoriten gibt es sowohl nach der Hälfte der Distanz als auch am Ende des Rennens ein neu installiertes Lichtsignal, das den Führenden anzeigt.

Begonnen wird mit den Einteilungsläufen, bei denen sich entscheidet, in welcher der sieben Klassen, die Teilnehmer letztendlich an den Start gehen. Es folgen die Rennläufe.

Höhepunkt der Veranstaltung wird die After-Race-Party im Festzelt im Fahrerlager - mit Musik von DJ Enrico, der Pokalübergabe an die Sieger und der Wahl zur "Miss Viertelmeile 2011"!

Große Resonanz auf die Suche nach der "Miss Viertelmeile 2011" - Miss-Wahl direkt beim ersten Lauf

Der Bewerbungsschluss zur Wahl der "Miss Viertelmeile 2011" ist erreicht - und die Resonanz war überragend. Über 20 junge Frauen haben sich per Mail vorgestellt und wollen als das Gesicht der Viertelmeile die spannenden Sprintrennen über die 402-Meter-Distanz auf dem Lausitzring begleiten.

Auch weit über Kreis- und regionale Grenzen hinaus ist dieser etwas andere Miss-Titel auf Interesse gestoßen. Aus Dresden und Bautzen über Halle bis hoch an die Ostsee hat die Miss-Wahl Schönheiten angezogen.

Zehn der Bewerberinnen werden nun zum ersten Lauf des Viertelmeilen-Cups 2011 am 29. Mai eingeladen. Die Kandidatinnen müssen dann ihr Bestes geben und sowohl Fahrer als auch Zuschauer von ihren Qualitäten überzeugen. Im direkten Vergleich bei der After-Race-Party zeigt sich dann, wer seine Aufgaben am überzeugendsten erfüllt und die beste Figur beim Schwenken der Start- und Zielflagge sowie der Pokalübergabe macht. Hier gilt es, das Publikum im Festzelt zu überzeugen. Es entscheidet, wer den Titel "Miss Viertelmeile 2011" bei den folgenden Veranstaltungen des Viertelmeilen-Cups würdig vertreten darf.

Für alle, die nicht mehr so lange warten wollen: Auf unserer Website www.eurospeedway.de kann man sich die zehn Finalistinnen bereits anschauen.

Der Eintritt für Besucher zum Viertelmeilen-Cup beträgt 5 Euro.

"Freies Fahren am Lausitzring" am 29. Mai vor dem Start zum Viertelmeilen-Cup

Bevor der Viertelmeilen-Cup 2011 am 29. Mai in seine erste Runde geht, kommen die Fans des "Freien Fahren am Lausitzring" voll auf ihre Kosten. Von 9 bis 15 Uhr kann auf dem Grand-Prix-Kurs wieder mit dem eigenen, straßenzugelassenen Fahrzeug Gas gegeben werden.

Preise: 17 Euro pro Turn (15 Minuten)
5er Rabattkarte für 75 Euro / 10er Rabattkarte für 140 Euro

Auch Renntaxifahrten werden an diesem Tag wieder angeboten. Mit dem Profi am Steuer könnt ihr zwei Runden über den Lausitzring düsen - entweder im Porsche GT 3 (139 Euro) oder auf dem Doppelsitzer Superbike (99 Euro). Die Plätze sind begrenzt. Interessierte sollten sich ihre Mitfahrt daher bereits im Vorfeld unter www.eurospeedway.de oder über unsere Ticket- und Infohotline 01805 - 30 77 03 (0,14 € pro Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € pro Min.) reservieren.

Das "Freie Fahren am Lausitzring" am Abend des 23. Mai muss dafür leider aufgrund der Vorbereitungen für den Shell Eco-marathon entfallen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.