ERV und Centrum für Reisemedizin setzen Partnerschaft fort

Sicherheit und Gesundheit auf Reisen als gemeinsames Ziel

(lifePR) ( München, )
Mit ihrer gemeinsamen Arbeit leisten die ERV (Europäische Reiseversicherung) und das Centrum für Reisemedizin (CRM) einen wichtigen Beitrag in puncto Risikoaufklärung sowie Reisesicherheit und -schutz. Durch ein verändertes Reiseverhalten und immer mehr Selbstverantwortung in der Reisevorbereitung besteht ein erhöhter Informationsbedarf für Reisende.

Das erklärte Ziel der Kooperation ist es, das Wissen und die jahrzehntelange Erfahrung der beiden Gesundheits- und Reisespezialisten zu bündeln und sich mit den jeweiligen Kompetenzen gegenseitig zu ergänzen. Besonders Krisen wie etwa die Unruhen in der Ukraine oder auch die Ebola-Verbreitung zeigen erneut die Wichtigkeit und Notwendigkeit von fundierten Informationen für Reisende. Mit ihrem weltweit ausgebauten Assistance-Netzwerk verfügt die ERV über einen umfangreichen Erfahrungsschatz. Als unabhängiges, anerkanntes Fachinstitut bedient das CRM seit dem Jahre 2005 Ärzte, Apotheken oder Privatpersonen in Sachen Reisemedizin mit aktuellen Infos zu verschiedensten Reiseländern und -regionen.

"Wie hoch ist das persönliche Infektionsrisiko? Kann ich meine geplante Urlaubsreise antreten? Was passiert im Notfall? Die Menschen beschäftigen sich heute mehr und mehr mit dem Thema Sicherheit auf Reisen und suchen hierzu den Austausch. Daher freuen wir uns weiterhin zusammen mit den Reisemedizinern des CRM etwa auf unserem ERV-Blog jede Menge Hilfestellungen und Empfehlungen zu aktuellen reisemedizinischen Fragen geben zu können", erklärt Birgit Dreyer, ERV-Reiseexpertin.

Bereits zum dritten Mal verlängern die beiden Reisespezialisten ihre erfolgreiche Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre. Neben dem Handbuch für Geschäftsreisen wurde aktuell auch der Info-Flyer zur Auslandskrankenversicherung gemeinsam neu aufgelegt, um die wichtigsten Hinweise rund um den Reiseschutz noch besser auf einen Blick darstellen zu können. "In vielen Punkten sind Reisende noch nicht vollständig aufgeklärt. Die hohe Nachfrage nach dem Flyer zeigt deutlich, dass es einen großen Informationsbedarf in den Bereichen Sicherheit und Gesundheit gibt. Durch die ERV erhalten wir einen wichtigen Zugang zur Reisebranche und können so zusammen wertvolle und nützliche Tipps liefern", so Lothar Münnix, Geschäftsführer des CRM.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial unter www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/index.html.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERV beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.