Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 650837

Ethiopian Airlines leistet humanitäre Hilfe

In Kooperation mit der Airbus Foundation und Partnern fliegt Ethiopian Airlines Hilfsgüter nach Äthiopien

Frankfurt/M., (lifePR) - Ethiopian Airlines, Afrikas größte und stetig wachsende Fluggesellschaft mit Sitz in Addis Abeba, hat sich mit der deutschen Nichtregierungsorganisation (NGO) humedica e. V., der Airbus Foundation sowie Aviation without Borders zusammengeschlossen, um den Transport von  humanitären Hilfsgütern nach Äthiopien zu ermöglichen. Die Güter werden mit dem neuesten A350 XWB von Toulouse, Frankreich, in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba geflogen und von dort aus in die östlichen Regionen transportiert, wo derzeit eine starke Dürre herrscht. 

Die Verteilung der Hilfsgüter in die Flüchtlingslager, bestehend aus Nahrungsmitteln, Kleidung und medizinischen Versorgungsmitteln, wird vor Ort durch die Ethiopian Airlines Foundation, Ethiopian Administration for Refugee and Returnee Affairs und der National Disaster Risk Management Commission koordiniert.

 „Wir freuen uns sehr, diesen humanitären Flug gemeinsam mit der Unterstützung von humedica, Aviation without Borders und der Airbus Foundation durchführen zu können. Wir möchten auch weiterhin, durch unser nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln, unsere führende Rolle im Bereich Corporate Social Responsibility ausbauen“, so Tewolde GebreMariam, CEO Ethiopian Airlines.  Fabrice Brégier, Präsident Airbus Commercial Aircraft und Vorstandsmitglied der Airbus Foundation, fügt hinzu: „Ich möchte mich bei Ethiopian Airlines, humedica, Aviation without Borders und allen weiteren Partnern, die bei der Organisation involviert sind, bedanken. Nur durch ihren Einsatz und der logistischen Unterstützung ist es uns möglich, diesen Einsatz erfolgreich auszuführen“.    

Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines, die größte und eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas, begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Airline über 100 Destinationen rund um den Globus. Äthiopiens nationale Fluggesellschaft hat eine der modernsten Flotten Afrikas und ist Mitglied der Star Alliance. Ethiopian Airlines ist die erste afrikanische Fluggesellschaft, die Maschinen vom Typ Boeing 787 Dreamliner und des Airbus A350 einsetzt. Ab Frankfurt und Wien fliegt Ethiopian Airlines täglich nonstop über Nacht nach Addis Abeba und von dort weiter zu über 60 Zielen auf dem afrikanischen Kontinent.

Weitere Informationen unter www.ethiopianairlines.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Komplettiert wurde das erfolgreiche Awardjahr der marbet mit bislang 14 Auszeichnungen durch den goldenen BEA Award für die HottrendsXhibition...

England: Internationales adventistisches Malbuch für Erwachsene

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Januar veröffentlichte die Abteilung Frauen der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nord- und Südosteuropa...

Verbände Druck und Medien starten Branchenbefragung zur wirtschaftlichen Lage

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Wissen über die aktuelle Verfassung der Branche sowie über die Trends des Geschäftsumfelds spielt für jedes Druck- und Medienunternehmen...

Disclaimer