Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 425223

Ethiopian Airlines B787 Zwischenfall London Heathrow

Frankfurt/M., (lifePR) - Heute, Freitag den 12 Juli, wurde an einem Ethiopian Airlines Flugzeug des Typs Boeing 787 mit der Registriernummer ET-AOP Rauch entdeckt. Das Flugzeug war leer als der Zwischenfall bemerkt wurde. Es war bereits für mehr als acht Stunden am Flughafen London Heathrow geparkt. Die Ursache für den Zwischenfall wird derzeit von den zuständigen Stellen untersucht. Ethiopian Airlines wird ein weiteres Statement abgeben sobald mehr Informationen vorliegen.

Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines, eine der größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas, begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Fluggesellschaft 73 Destinationen rund um den Globus. Äthiopiens nationale Fluggesellschaft hat eine moderne Flotte und ist Mitglied der Star Alliance. Ethiopian Airlines ist die erste afrikanische Fluggesellschaft, die eine Boeing 787 Dreamliner einsetzt.. Ethiopian Airlines fliegt täglich nonstop per Nachtflug von Frankfurt zum Drehkreuz Addis Abeba und von dort weiter zu 45 Zielen auf dem afrikanischen Kontinent. Passagiere von Ethiopian Airlines können innerhalb Deutschlands das Rail&Fly Ticket der Deutschen Bahn für die An- und Abreise zum/vom Flughafen in Frankfurt am Main nutzen.

www.ethiopianairlines.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nachhaltig, authentisch, anders: Intrepid Travel präsentiert große Abenteuer für kleine Gruppen im neuen Katalog für 2018

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Seit letzter Woche ist der neue Katalog des nachhaltigen Reiseveranstalters Intrepid Travel für 2018 erhältlich. Bei den zahlreichen neuen Erlebnis-Gruppenreisen...

Schwarzwald-Team backt für Urlauber

, Reisen & Urlaub, Schwarzwald Tourismus GmbH

Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) will in diesem Jahr keine obligatorischen Weihnachtspräsente an ihre Gesellschafter, Aufsichtsräte und Bürgermeister...

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Disclaimer