11. Müritz-Lauf - noch 100 Tage bis zum Start - Jetzt anmelden!

(lifePR) ( Waren (Müritz), )
Der Müritz-Lauf ist weiter auf Wachstumskurs: Die Organisatoren rechnen für die Veranstaltung am 20. August erstmals mit mehr als 1.000 Meldungen, nachdem im Vorjahr 975 Leistungs- und Freizeitsportler für den bisherigen Höchststand sorgten.

Änderungen in 2011

1. Die Regeln beim Teamlauf wurden vereinfacht.
Konnten bislang nur Teams bestehend aus 6-8 Läufern pro Team starten, sind fortan bereits Teams bestend aus zwei Läufern für den Staffellauf um Deutschlands größten Binnensee startberechtigt. Dabei ist Vieles möglich, denn die Renntaktik und die Wechsel innerhalb der Wechselzonen kann jedes Team selbst festlegen.

2. Startzeiten
Der Startschuss für die Handbiker und Staffeln fällt um 09.00 Uhr, die Städte-Läufer starten um 11.00 Uhr.
Durch das Verschieben der Startzeiten rückt das Teilnehmerfeld näher zusammen - das erhöht die Motivation und den Spaß beim Wettkampf.

Sind die Streckenrekorde noch zu toppen?

1:43:22 h - Das ist die Hinterlassenschaft von Sabrina Mockenhaupt (Mitglied der DLV-Nationalmannschaft und des Top-Teams London 2012). Als Überraschungsgast war sie 2010 beim 28,2-km-Städte-Lauf unumstritten die Nr. 1.

Nicht weniger stark die Leistung von Barbara Mallmann (LG Ahlen). Mit 6:30:36 gewann sie den Jubiläums-Ultramarathon.

Den ältesten Streckenrekord hält jedoch immer noch Jan Prochaska (LG Nord Berlin). Seine 5:29:17 stehen jetzt bereits seit 2004 zu Buche.

Ob der Rekord (2:39:16) bei den Handbikern Bestand haben wird? Wir wissen es nicht. Die Kampfansage von Volker Klemmer (Champion 2007, 2008 und 2009) ist eindeutig: "Die Zeit kann man noch schlagen!". Das dürfte Lars Hoffmann (HMR Wingsforlife-Team) gewiss nicht unberührt lassen.

Das große Interesse und die Frage: Bleibt der Ultramarathon in Oranje?

Der Niederländer Jan Albert Lantink gewinnt 2010 die Königsdisziplin. Erstmals geht der Titel in das Ausland.

Lantink selbst wird wohl die Titelverteidigung nicht angehen (gab sein Karrierende für Ende 2010 bekannt), aber vielleicht entsendet er einen würdigen Nachfolger, der in seine Fußstapfen tritt.

Auf jeden Fall sind die Deutschen jetzt gefragt, den Titel wieder zurück zu erobern.

Der viermalige Müritz-Lauf-Champion Jan Prochaska und sein Laufzwilling Michael Vanicek gehen mit Sicherheit an den Start, sofern gesundheitlich nichts dazwischen kommt.

Vanicek konnte beim 24-Stunden-Lauf in Norwegen (12/2010) einen neuen Deutschen Hallenrekord ( 250,068 Kilometer) aufstellen und schob sich mit dieser Leistung auf den 12. Platz der Weltrangliste.

Natürlich hoffen die Beiden auf Verstärkung aus den eigenen Reihen, denn jetzt ist es eine Sache der Ehre.

Alle Wettbewerbe im Überblick:

40 EUR* - 76,7 km - Ultramarathon (m/w) - Start: 08.00 Uhr
40 EUR* - 76,7 km - Handbike (m/w) - Start: 09.00 Uhr
70 EUR* - 76,7 km - Teamlauf (Jug/m/w) - Start: 09.00 Uhr Gemischte Staffeln sind startberechtigt und laufen in der Gesamtwertung Männer.
30 EUR* - 28,2 km - Städte-Lauf (m/w) - Start: 11.00 Uhr

*In der Startgebühr ist ein Transponderpfand in Höhe von 5 EUR enthalten. Die Erstattung des Pfandes erfolgt nach Rückgabe des Transponders am Veranstaltungstag.

Anmeldezeiträume:

Der reguläre Anmeldezeitraum endet am 10.08.2011. Nachmeldungen sind im Zeitraum vom 11.08. bis 19.08.2011 möglich. Die zusätzliche Nachmeldegebühr beträgt 5 EUR.

Letzte Anmöglichkeit ist Freitag, der 19.08.2011 von 16.00 - 20.00 Uhr bei den Müritz-Lauf-Organisatoren im "Hotel am Bahnhof". In dieser Zeit findet gleichzeitig die Startnummerausgabe statt.

Alle Informationen auf unserer Homepage: [1]http://www.mueritz-lauf.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.