Fazit Esslinger Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt 2011 - Wachstum durch Qualität

(lifePR) ( Esslingen am Neckar, )
Michael Metzler, Geschäftsführer der Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH (EST), zieht eine positive Bilanz: "Esslingen hat sich in den letzten vier Wochen von der besten Seite gezeigt. Unzählige Besucher haben die Qualität der Stadt neu entdeckt oder auf sympathische Weise wieder entdeckt. Rund die Hälfte der Besucher stammt aus Baden-Württemberg, ein gutes Viertel aus dem sonstigen Bundesgebiet und ein Fünftel reist aus dem Ausland an, vor allem aus der Schweiz, aus Spanien und Italien. Der Anteil ausländischer Besucher hat 2011 spürbar zugenommen, vor allem aus Russland und Asien kamen neue Gäste.

Auch der Bustourismus konnte deutlich gesteigert werden. Die EST sieht sich in ihrer lang angelegten Tourismus-Strategie bestätigt: "Seit drei Jahren werben wir auf Europas größter Busfachmesse RDA für Esslingen, 2012 sind wir auch auf dem Germany Travel Mart präsent. Ganzjährig führen wir Reiseveranstalter, Reisejournalisten und Agenten aus der ganzen Welt durch die Stadt, in diesem Jahr zum Beispiel aus Südamerika, USA und Indien", sagt Metzler.

Die Frequenz konnte gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden, wie auch die Umsätze der meisten Markthändler. Durch die Steigerung der Attraktivität an den Werktagen wurden die traditionell starken Wochenenden spürbar entlastet.

Im Mittelpunkt der Überlegungen steht auch weiterhin der Anspruch an Qualität, betont Veranstaltungsmanagerin Petra Pfeiffer: "Der Esslinger Weihnachtsmarkt bietet gegenüber anderen Märkten einen deutlichen Mehrwert: die Inszenierung der historischen Altstadt, ein kostenloses kulturelles Rahmenprogramm mit rund 500 Beiträgen von Gauklern, Spielleuten und Stelzenläufern sowie mittelalterliche Handwerkvorführungen von Filzern, Besenbindern und Korbflechtern. Aber auch Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene und zahlreiche "Events im Event" wie Seiltanzaufführungen, mittelalterliche Gesangsworkshops, mittelalterliche Tanzkurse, Bogenschießturnier, Fackellauf und rund 160 Kinderführungen mit 2.800 Teilnehmern." Zu den neuen Programm Angeboten zählten 2011 bspw. Bogenschießturniere, ein Märchenzelt und ein Auftritt der international bekannten Musikgruppe "oni wytars" im Münster St. Paul.

Hinzu kommt eine generalstabsmäßige Planung der Marktgestaltung und Marktarchitektur inklusive Positionierung der über 180 Stände. Das neue Sicherheitskonzept, das die EST mit zahlreichen Ämtern der Stadt entwickelt hat, ging voll auf. "Trotz der sehr hohen Besucherzahlen blieb das ganz große Gedränge aus. Die zusätzlichen Flucht- und Rettungswege, eine insgesamt bessere Durchwegung, umfassende Kontrollen von Gasanlagen und erweiterte Maßnahmen im Brand- und Personenschutz führten zu einer spürbar höheren Aufenthaltsqualität. Das bestätigen uns die Besucher in zahlreichen Gesprächen und Briefen", sagt Marktarchitekt Jörg Schall.

Auch in diesem Jahr erfuhr Esslingen durch den Markt eine nationale und internationale Aufmerksamkeit. "Das Medienecho ist beeindruckend", bilanziert Michael Metzler. Deutsche Bahn und Französischer TGV bewarben Esslingen als Reisetipps auf ihren Webseiten. Das Reiseportal von t-online führt Esslingen in den Top Ten der schönsten Weihnachtsmärkte. Die BUNTE berichtete im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Tageszeitungen Baden-Württembergs berichteten nahezu flächendeckend, einige veranstalteten Leserreisen nach Esslingen.

Auch Gerhard Gorzellik, Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Esslingen, zieht ein positives Fazit: "Das Verkehrsaufkommen speziell an Wochenenden war hoch, aber verlief geordnet." Dies liegt auch daran, dass wieder gesonderte Parkplätze für Reisebusse auf dem Areal des Güterbahnhofs geschaffen wurden. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, 20 Prozent mehr Reisebusse wurden gezählt. Mit den neu gewonnen Busreiseveranstaltern kommuniziert die EST künftig ganzjährig: "Wir haben die Namen der Firmen und ihre Herkunft systematisch erfasst und werden diese Informationen in unser Marketing einbeziehen", freut sich Michael Metzler. Stabile Fahrgastzahlen zeigt der Bus Shuttle Service an den Wochenenden, der vor allem bei auswärtigen Besuchern Anklang findet.

Der diesjährige Erfolg ist für die Veranstalter Ansporn und Verpflichtung zugleich. "Im Mittelpunkt steht auch weiterhin die Qualitätsstrategie "erlebnisreichster Markt Deutschlands". In 2012 sieht die EST Schwerpunkte im Ausbau des internationalen Marketings, in der Dekoration, im Branchenmix und auch in der Logistik.

Petra Pfeiffer: "Wir suchen eine Fläche für rund 50 Wohnmobile mit Anschlüssen für Strom, Wasser und Abwasser in erweiterter Innenstadt-Lage, wo wir die Marktleute des Mittelaltermarktes für vier Wochen unterbringen können." Denn die bisher genutzte Fläche am Vogelsangareal steht dann voraussichtlich nicht mehr zur Verfügung.

Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH (EST), Marktplatz 2, 73728 Esslingen am Neckar. Die Esslinger STADTINFORMATION ist zur Zeit des Weihnachtsmarktes täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Telefon 0711/39 69 39 -69, Fax: 0711/39 69 39 -39, info@esslingen-tourist.de,www.esslingen-tourist.de.

Der Esslinger Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt ist nach einer Studie der Fachhochschule Hagen 2008 unter 1.300 Märkten "so erlebnisreich wie kein anderer in Deutschland". Den ersten Platz belegte der Esslinger Markt bei den Kriterien Erlebniswert, Besucherzufriedenheit, altersgerechte Angebote und Preis-Leistungsverhältnis. Im internationalen Vergleich belegt der Esslinger Markt in der Wertung "besonders-erlebnisreich" Platz 5 nach europäischen Metropolen wir Wien und Salzburg. Die Stadt Esslingen belegte 2011 in einem Wettbewerb des Handelsverbandes Baden-Württemberg mit dem Esslinger Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt in der größten Städtekategorie, über 70.000 Einwohner, den ersten Platz für "Bestes Stadtmarketing".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.