Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 678181

Esprits veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016/17

Ratingen, (lifePR) - .


Aktualisierte umfassende nachhaltigkeitsstrategie mit fokus auf umwelt- und soziale aspekte



Esprit bekennt sich zu konkreten selbstverpflichtungen



Wichtige fortschritte in nachhaltigkeitsaktivitäten


Am 13. Oktober 2017 veröffentlichte Esprit seinen dritten Nachhaltigkeitsbericht. Im erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016/17 baute Esprit seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter aus und entwickelte konkrete Leitlinien, an denen es seine Handlungen und Maßnahmen ausrichtet. Deutliche Fortschritte erzielte Esprit in den vergangenen zwei Jahren insbesondere in den Bereichen der nachhaltigen Produkte und Materialen, Lieferkettentransparenz und Verbesserung der Abwasserqualität.

Seit der Gründung von Esprit im Jahr 1968 ist verantwortungsvolles Wirtschaften ein zentraler Bestandteil der Marke. Ganz im Sinne dieser Gründungsphilosophie baute Esprit seine Nachhaltigkeitsaktivitäten auch im vergangenen Geschäftsjahr 2016/17 weiter aus und entwickelte eine ganzheitliche Strategie, die neben der sozialen (PEOPLE) auch die ökologische Seite (PLANET) der Nachhaltigkeit miteinbezieht. Mit der aktualisierten Strategie hat sich das Unternehmen vier Selbstverpflichtungen verschrieben:

In allen vier Handlungsbereichen konnte Esprit in den letzten zwei Jahren, unter anderem über wertvolle strategische Kooperationen mit Partnern wie Action, Collaboration, Transformation (ACT), CanopyStyle und der Better Cotton Initiative, entscheidende Fortschritte erzielen. Im Bereich Produkte und Materialien hat Esprit den Anteil an Biobaumwolle und recycelten Materialien in den Produkten sukzessive erhöht und wurde u.a. mit dem Organic Content Standard, Recycled Claim Standard und dem Responsible Wool Standard zertifiziert. Um zusätzliche Transparenz zu schaffen, veröffentlichte Esprit eine Liste mit all seinen direkten Lieferanten und Zulieferern gemäß dem Human Rights Watch Pledge on Transparency. Ein neu entwickeltes Trainings- und Auditprogramm für Veredlungsbetriebe, Druckereien und Färbereien trägt zu einer sauberen Lieferkette bei. Mit der Mitgliedschaft bei ACT, einer Multi-Stakeholder-Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Schaffung von Tarifverträgen in Hauptländern der Textilproduktion zu unterstützen, möchte Esprit eine Grundlage für existenzsichernde Löhne schaffen.

Jose Manuel Martínez Gutiérrez, Executive Director und Group CEO von Esprit, kommentiert: „Wir konnten im vergangenen Geschäftsjahr deutliche Fortschritte in unseren Bemühungen um eine noch stärkere Verankerung des Nachhaltigkeitsprinzips in unserem Unternehmen erzielen. Damit kommen wir unserem langfristigen Ziel, Nachhaltigkeit in alle Geschäftsprozesse zu integrieren, immer näher. Mit unserer aktualisierten Nachhaltigkeitsstrategie und den konkreten Selbstverpflichtungen sind wir zuversichtlich, dass wir eine noch größere Wirkung erzielen werden.“

Um die Umsetzung der vier Selbstverpflichtungen sicherzustellen, wurde im Frühjahr 2017 ein abteilungsübergreifendes „Sustainability Steering Committee“ ins Leben gerufen, das sich aus Mitgliedern des Top-Managements aus den Bereichen Operations, Produkt, Logistik, Supply Chain und Marketing zusammensetzt.

Der globale Nachhaltigkeitsbericht wurde in Übereinstimmung mit der Global Reporting Initiative (GRI) G4 ‘Core’ Level verfasst und wird in englischer und deutscher Sprache auf der Website von Esprit veröffentlicht. Weitere Informationen zum globalen Nachhaltigkeitsbericht von Esprit finden Sie unter http://www.esprit.com/sustainability.

Weitere Informationen:

Esprit Nachhaltigkeit

Esprit Nachhaltigkeitsbericht 2016/17

Esprit Global Image GmbH

Geprägt vom Zeitgeist des Gründungsjahres 1968, steht die internationale Modemarke Esprit für den entspannten, sonnigen Lebensstil ihrer Heimat Kalifornien. Esprit entwirft inspirierende Kollektionen für Damen, Herren und Kinder aus hochwertigen Materialien und mit viel Liebe zum Detail. Alle Esprit Produkte unterstreichen das Bekenntnis des Unternehmens: "Gut fühlen, gut aussehen". Die positive Haltung der Gruppe zeigt sich in ihrer entspannten Einstellung zu Leben, Familie und Freundschaft, dem "esprit de corps". - in ihrem lässigen kalifornischen Style. Dem Esprit-Style.

Esprit ist in mehr als 40 Ländern präsent und vertreibt seine Produkte international über rund 660 eigene Retail-Stores sowie an über 6.000 Wholesale-Standorten - einschließlich Franchise-Geschäften und Verkaufsflächen in Warenhäusern. Die Gruppe vermarktet ihre Produkte unter den beiden Marken Esprit und edc. Esprit ist seit 1993 an der Börse Hongkong gelistet und unterhält Headquarters in Ratingen bei Düsseldorf sowie in Hongkong.

Weitere Informationen finden sich auf www.esprit.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer