Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341871

Thomas Voß, ein Holsteiner zu Gast in Donaueschingen

(lifePR) (Donaueschingen, ) Thomas Voß, Reservist für die deutsche Springreitermannschaft bei den Olympischen Spielen in London, wird beim CHI in Donaueschingen (13.-16.09.2012) an den Start gehen.

Einer seiner größten Erfolge in diesem Jahr war der zweite Platz beim Großen Preis von Aachen. Der Reiter aus dem holsteinischen Schülp kam mit dem elf Jahre alten Holsteiner Hengst Carinjo ohne Abwurf über die Ziellinie und setzte sich damit gegen die Mannschaftsweltmeisterin Meredith Michaels- Beerbaum beim Kampf um Rang 2 durch.

Das erfolgreiche, holsteinische Paar gewann in diesem Jahr außerdem die Großen Preise von Verden und Chernyakosk (RUS) und waren mit der Mannschaft unter anderem in den Nationenpreisen von Falsterbo (SWE) und Rotterdam (NED) siegreich.

Erleben Sie das CHI Donaueschingen auch im TV: Am Sonntag 16.09.2012, 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr Live-Übertragung vom Großen Preis , dem S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis, im SWR. Und am Mittwoch, den 19.09.2012, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr sehen Sie eine Zusammenfassung unter anderem vom Championat von Donaueschingen auf SPORT1.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Teams machen beim Motorsport-Wochenende am Nürburgring Schlagzeilen - Entwicklung des BMW M8 GTE läuft

, Sport, BMW AG

. - BMW feiert fünf Klassensiege beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. - FIA WEC: Neu entwickelter BMW M8 GTE kommt ab 2018 zum Einsatz. - Kundensport:...

BMW M6 GT3 Teams kämpfen in der Eifel um die Podestplätze

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring in den Top-15 BMW Teams kommen weitgehend ohne Zwischenfälle durch die Nacht. Bislang problemloses...

BMW M6 GT3 Teams schieben sich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in der Anfangsphase nach vorn

, Sport, BMW AG

. Vier BMW M6 GT3 nach viereinhalb Stunden in den Top-10. Jörg Müller: „Das ist das heißeste 24h-Rennen, das ich hier jemals gefahren bin.“ Dirk...

Disclaimer